Handwerker baut Badewanne ein
HomeTippsBadezimmer, SanitärArticle

Badewannensanierung – 6 Fragen, die Sie vorab beantworten sollten

Eine neue Badewanne zu kaufen, ist teuer. Durch eine Badewannensanierung sehen alte Wannen wie neu aus. Hier erfahren Sie, welche Art von Sanierung für Ihr Modell infrage kommt und ob sich die Beauftragung eines Fachmanns lohnt.

Sanitärinstallateur? renovero!

Beschreiben Sie Ihr Projekt und erhalten Sie mehrere Offerten von Profis für Badezimmer und Sanitär aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Viele alte Badewannen sind abgenutzt, haben Risse und andere Schadstellen.


Manchmal gibt es auch keine sichtbaren Beschädigungen, aber aufgrund von scharfen Putzmitteln oder Scheuermitteln kann die Oberfläche ihren Glanz verloren haben. Eine Sanierung bringt sie in beiden Fällen wieder zum Strahlen.


Hier erfahren Sie alles über verschiedene Wannen-Typen und ihre Sanierung. So finden Sie im Handumdrehen den passenden Anbieter für Ihr Problem.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

1. Lohnt sich die Sanierung einer Badewanne?

Badewannen sind das Herzstück eines Badezimmers. Ein makelloses, glänzendes Aussehen der Wanne macht das Bad als Wohlfühloase perfekt.


Wenn die Oberfläche Ihrer Badewanne an Glanz verloren hat, kleine Schäden oder Risse aufweist, ist eine fachgerechte Sanierung sinnvoll. Diese ist in der Regel preiswerter und weniger arbeitsaufwändig als der Austausch der Wanne.

2. Was tun bei einer rauen Oberfläche?

Badewannen aus Stahlblech oder Gusseisen mit einer Email-Beschichtung haben eine unglaublich lange Lebensdauer. Auch Acrylbadewannen sind langlebig und stabil.


Durch jahrelange Benutzung oder durch die Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln bzw. Scheuermitteln kann die Badewannenoberfläche ihren Glanz verlieren.


Wenn die Oberfläche matt wirkt, kann eine fachmännische Polierung oder eine spezielle Beschichtung helfen. Diese Beschichtungen gibt es für Modelle aus Email und Sanitäracryl.


Ein Fachmann kann die Wanne entweder mit einer Farbrolle beschichten oder mit Hilfe einer Farbspritze lackieren. Die Wannenoberfläche wird bei der Sanierung neu versiegelt, sodass Wasser, Schmutz oder Shampooreste wieder leichter abperlen.


Achtung: Schadhafte Stellen in der Oberfläche müssen vor der Beschichtung stets ausgebessert werden!

3. Wie werden Email-Schadstellen beseitigt?

Kleine Email-Schäden an Badewannen sowie Risse oder Schlagschäden an Acrylwannen können repariert werden.


Wannen aus Email bestehen aus einem Stahlkörper und werden mit einer glasartigen Schicht, dem Email, überzogen. Wenn ein harter Gegenstand auf die Oberfläche fällt, kann diese beschädigt werden. Im schlimmsten Fall dringt an dieser Stelle Feuchtigkeit ein und der Stahlkörper beginnt zu rosten.


Fachbetriebe können Schlagstellen professionell reparieren und Abplatzungen dauerhaft beseitigen – ohne die Wanne auszutauschen.


Mit speziellen Spachtelmassen wird das fehlende Email wieder aufgefüllt. Die Farben werden dabei vor Ort angepasst, sodass nach der Badewannensanierung der Schaden nicht mehr sichtbar ist.

4. Was tun bei Schäden im Acryl?

Acrylwannen werden aus dem Kunststoff Acryl gefertigt und sind wärmeisolierender als Email-Wannen. Kleine Kerben können häufig durch professionelles Schleifen und Polierenentfernt werden. Grössere Schäden werden ebenfalls mit Spachtelmasse behandelt und dauerhaft entfernt.

5. Muss ich für die Badewannensanierung einen Fachmann engagieren?

Eine Beschichtung sollte nur von Fachbetrieben durchgeführt werden. Schliesslich würden Sie als Laie Ihr Auto auch nicht selbst lackieren, oder? Auch die Beseitigung von Kerben und anderen Schäden ist als Laie schwierig.


Damit Ihre Badewanne wie neu aussieht, benötigen Sie Know-how, spezielles Werkzeug und zum Typ der Wanne passende Materialien. Eine nicht fachgerechte Ausführung kann für Unmut sorgen – das passt natürlich gar nicht zur „Wohlfühloase Badezimmer“.

6. Was sollte ich vor der Offertanfrage beachten?

Um für Ihren Auftrag das beste Angebot zu erhalten, sollten Sie Ihre Anfrage so detailliert wie möglich zusammenfassen. Wichtige Punkte dabei sind:


  • Handelt es sich um eine Acryl- oder Email-Wanne?
  • Welche Art von Schäden sollen beseitigt werden?


Falls Sie nicht wissen, um welchen Typ Wanne es sich handelt, gibt es einen einfachen Trick: Nehmen Sie einen Magneten und probieren Sie, diesen innen an der Badewanne zu befestigen. Haftet er an dieser, handelt sich um eine Email-Wanne. Fällt er herunter, ist es eine Acrylwanne.


Hier erfahren Sie mehr über die Kosten für die Badewannensanierung .

Den richtigen Fachmann für die Badewannensanierung finden!

Sie möchten, dass Ihre Badewanne bald wieder wie neu aussieht? Viele Experten für die Badsanierung können sowohl Email- als auch Acrylmodelle professionell sanieren.


Wir unterstützen Sie bei der Suche. Stellen Sie jetzt ganz unverbindlich eine Offertanfrage. Die Anfrage ist natürlich kostenlos! Und schon bald erstrahlt Ihre Badewanne in neuem Glanz.


Wenn Sie wissen wollen, welche Anbieter Badewannensanierungen regelmässig erfolgreich durchführen, hilft Ihnen das Bewertungssystem für Handwerker und Sie können von den Erfahrungen anderer Kunden profitieren.