Waschmaschinen-Reparatur
HomeTippsBadezimmer, SanitärArticle

Waschmaschinen-Reparatur: mit 4 Tipps zum besten Reparaturservice

Diese 4 Tipps zeigen Ihnen, wie Sie den besten Reparaturservice für Ihre Waschmaschinen-Reparatur finden. Beim Einholen der Offerten sparen Sie Zeit, gehen Unsicherheiten aus dem Weg und erhalten seriöse Offerten, bestmögliche Qualität sowie einen schnellen Kostenüberblick.

Sanitärinstallateur? renovero!

Beschreiben Sie Ihr Projekt und erhalten Sie mehrere Offerten von Profis für Badezimmer und Sanitär aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Wenn eine Waschmaschinen-Reparatur benötigt wird, stehen Sie vor dem Problem, einen vertrauenswürdigen und zuverlässigen Reparaturservice zu finden.


Ein Laie kann nur selten einschätzen, welche Arbeiten für die Reparatur durchgeführt werden müssen und welche Ersatzteile nötig sind.


Die jeweiligen Offerten richten sich daher nach den detaillierten Angaben in der Ausschreibung.


Diese 4 Tipps helfen Ihnen dabei, eine vollständige Offertanfrage zu erstellen und einen passenden, seriösen Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

1. Fehler analysieren

An erster Stelle sollten Sie begutachten, welchen Fehler die Waschmaschine aufweist. Denn es gibt unterschiedliche Teile, die für einen Defekt verantwortlich sein können. Dazu gehören:


  • die Laugenpumpe
  • Schläuche und Dichtungen
  • die Heizelemente
  • der Keilriemen
  • der Motor
  • die Trommellager


Mit einem Test der Waschmaschine können Sie dem Fehler auf den Grund gehen und überprüfen, wo die Fehlerquelle liegt. Vorab sollten das Flusensieb und der Ablaufschlauch auf Verstopfungen überprüft werden.


Wenn keine Verstopfung vorliegt, liegt vielfach ein technischer Defekt vor. Diesem können Sie gezielt auf den Grund gehen.


  • Wasser wird nicht abgepumpt:


Wenn in der Trommel Wasser zurück bleibt, kann die Ursache der Defekt der Laugenpumpe sein. Beim Öffnen der Türe wird es brenzlig, da die Lauge bei einem Frontlader ungehindert auslaufen kann.


  • Wasser läuft aus:


Grund dafür können defekte Schläuche, Schlauchhalterungen oder Dichtungen sein, die sich im Inneren der Waschmaschine befinden.


  • Wäsche wird nicht sauber:


Dies ist ein Indiz dafür, dass das Heizelement defekt ist. Überprüfen können Sie das beim nächsten Waschgang.


Wenn sich das Bullauge der Waschmaschine kalt anfühlt, wird das Waschwasser nicht auf die gewünschte Temperatur erwärmt, die zuvor über das Thermostat eingestellt wurde.


  • Wäschetrommel dreht sich nicht:


Wenn aber trotzdem Wasser gezogen wird, kann der Keilriemen defekt sein. Denn er ist für die Kraftübertragung des Motors auf die Wäschetrommel verantwortlich.


Wenn sich die Trommel nicht bewegt, erfolgen auch kein Waschvorgang und kein anschliessendes Schleudern.


  • Motor funktioniert nicht:


Ein Grund sind abgenutzte Motorkohlen. Sie sind Verschleissteile und nutzen bei einer hohen Beanspruchung schneller ab.


Leider gibt es für diesen Defekt keinen einheitlichen Fehlercode, den die Maschine anzeigt. Daher kann die Ursache auch andere Gründe haben, die nur ein Fachmann feststellen kann.


  • Hartes, metallisches Geräusch beim Waschen:


Dies ist ein deutliches Anzeichen für einen Lagerschaden. Feststellbar ist dieser auch, wenn die Wäschetrommel zu viel Spielraum hat und sich mit der Hand leicht nach oben bewegen lässt. 

2. Wichtige Eckdaten der Waschmaschine

Um eine detaillierte Offertanfrage zu erstellen, benötigen Sie die wichtigen Eckdaten des Gerätes, damit es exakt bestimmt werden kann. Sie sind auf dem Waschmaschinenherstelleretikett zu finden.

Wo Sie die Eckdaten finden

Je nach Hersteller sind die Eckdaten an verschiedenen Stellen angebracht, weil die Informationen unterschiedlich umfangreich gestaltet sind. Am häufigsten sind die Herstelleretiketten an folgenden Stellen angebracht:


  • auf der Innenseite am Rahmen des Bullauges oder der Türe
  • hinter der Abdeckung des Flusensiebs oder der unteren Abdeckung des Gerätes
  • auf der Rückseite der Waschmaschine

Je nach Hersteller sind alle Nummern und Bezeichnungenvon grosser Wichtigkeit und sollten daher unbedingt angegeben werden. Denn sie helfen dem Experten dabei, die richtigen Ersatzteile zu beschaffen. 

3. Offertanfrage gezielt ausformulieren

Um die beste Offerte für Ihre Waschmaschinen-Reparatur zu bekommen, sollten Sie versuchen, alle wichtigen Details in der Offertanfrage auszuführen. Wichtig ist vor allem:


  • Fabrikat, Seriennummer und weitere Informationen des Waschmaschinenherstelleretiketts.
  • Wie sich das Problem der Waschmaschine darstellt.


Für den Experten sind in erster Linie die gesamten Herstellerinformationen wichtig. Anschliessend sollten Sie den Defekt Ihrer Waschmaschine beschreiben und aufführen, wie sich das Problem darstellt.


So kann sich der Experte im Vorfeld bereits ein grobes Bild über die Reparatur machen und die benötigten Ersatzteile direkt in die Kalkulation mit einbeziehen.

4. Pauschalen für Reparaturen

Kundendienste bieten ihre Dienstleistung vielfach mit Reparaturpauschalen an. So haben Sie direkt Sicherheit und Klarheit über die Reparatur der Waschmaschine und wissen, was auf Sie zukommt.


Andernfalls sollten Sie mit einem Stundensatz des Fachmanns zwischen CHF 50.- und CHF 70.- rechnen. 


Hier erfahren Sie mehr über die  Kosten für die Reparatur einer Waschmaschine .

Den richtigen Experten für die Waschmaschinen-Reparatur finden!

Diese 4 Tipps sind wichtige Anhaltspunkte, um die finale Entscheidung für einen Experten zu treffen. Denn nur mit einer möglichst klar formulierten Auftragsbeschreibung im Bezug auf den Defekt, erhalten Sie detaillierte Offerten zur Waschmaschinen-Reparatur.


Da Sie nun wissen, worauf es ankommt, können Sie bei renovero.ch mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage unkompliziert und schnell verschiedene Offerten mit geringem Aufwand einholen und miteinander vergleichen.


Zudem können Sie das Bewertungssystem von renovero.ch nutzen, um Erfahrungen von vorherigen Kunden einzusehen. Lassen Sie sich bei der Auswahl eines Anbieters einfach von den Erfahrungen und Bewertungen anderer Kunden inspirieren.