Boden erneuern, worauf achten, wo beginnen?

Ihr Fussboden soll neu erstrahlen oder Sie wollen den alten mit einem neuen Belag ersetzen? Hier finden Sie Informationen zur Entscheidungsfindung und den Kosten, die mit dem Erneuern des Bodens verbunden sind. 

Bevor Sie nun mit Spachtel und Hammer auf Ihren Boden losgehen, überlegen Sie sich, ob Sie teile des Bodenbelags erneuern oder gleich den ganzen Boden austauschen wollen.

Je nach Material kann das Erneuern teurer oder günstiger sein. Hier erfahren Sie, was Sie zum Finden eines geeigneten Bodenlegers wissen müssen.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Schreiben Sie Ihr Projekt auf renovero.ch aus und finden Sie im Nu den passenden Handwerker für Ihr Anliegen.

Welches Material möchten Sie?

Die Entscheidung zwischen Parkett, Laminat, Fliesen und Teppich ist anspruchsvoll.

Lassen Sie sich bei diesem Schritt unbedingt genügend Zeit, denn schliesslich soll Ihnen der neue Bodenbelag auch in vielen Jahren noch gefallen. 

Sobald Sie sich für ein Material entschieden haben, klären Sie mit Ihrem Handwerker die Details: Unterbau und Bodenbelag müssen aufeinander abgestimmt werden. 

So kann bei der Verwendung von dünnem PVC eine Ergänzung des Unterbaus den Arbeitsaufwand erleichtern. Und beim Verlegen mehrschichtiger MDF-Platten wird der Fussboden erhöht. Der Profi kann Sie betreffend solcher wichtiger Details bestens beraten. 

Aus Alt mach Neu

Je nach Material muss der bisherige Boden komplett entfernt werden. In einigen Fällen können Sie aber auch den Bodenbelag erneuern, indem Sie den neuen Belag auf den alten montieren. Bei Laminat funktioniert dies meist problemlos. Bei Teppichen ist aber Vorsicht geboten: Ein neuer Boden sollte nur bei sehr dünnen, sauberen und vor allem trockenen Teppichen darübergelegt werden. Andernfalls drohen unangenehme Folgeerscheinungen wie beispielsweise Schimmelbildung oder Instabilität.

Hierzu muss der alte Boden professionell gereinigt und trockengelegt werden. Auch die Aufbauhöhe muss berücksichtigt werden. Teppich, auf Teppich verlegt funktioniert ebenso gut wie Laminat auf Holz. 

Soll hingegen um Fliesen oder Parkett erneuert werden, wird der Unterbau kaum zu retten sein. Besonders bei Parkettböden lohnt es sich, zu renovieren, so lange dies möglich ist. 

Theoretisch wäre es auch möglich, neue Fliesen auf alte Fliesen zu kleben. Ein Ausgleichen der neu entstehenden Gesamthöhe ist hier jedoch Voraussetzung (bspw. bei Türschwellen etc.). 

Falls Sie bei der Gelegenheit auch gleich noch eine Fussbodenheizung einbauen lassen wollen, muss der Unterbau so oder so erneuert werden.

Boden erneuern - die Preise

Der Preis, den Sie für das Erneuern des Bodenbelags bezahlen, hängt vom gewählten Material und der Boden-Fläche ab. Diese Faktoren bestimmen direkt die Arbeitszeit, die der Handwerker benötigt. 

Der Stundenlohn eines Bodenlegers liegt bei ungefähr CHF 70.- bis 100.-. Hinzu kommt oft eine Pauschale für die Anfahrt. Je kürzer die Anreise, desto günstiger – setzen Sie wenn möglich auf Handwerker aus der näheren Umgebung. 

Achtung bei den Fahrtzeiten

Manche Handwerker verrechnen auch Kilometer oder Fahrzeit. Versuchen Sie, wann immer möglich, lokale Handwerker zu bevorzugen. Sollte das nicht möglich sein,  fragen Sie nach einer Pauschale.

Mit renovero den Boden erneuern

Nun wissen Sie alles, was Sie über das Bodenbelag Erneuern wissen müssen. Schreiben Sie Ihr Projekt noch heute aus und erhalten Sie Offerten von verschiedenen Handwerkern. Es lohnt sich, verschiedene Offerten zu vergleichen. 

Zögern Sie bei offenen Fragen auch nicht, eine Vorabberatung durch Ihren Handwerker anzufragen. Im Bewertungssystem können Sie die Erfahrungen früherer Auftraggeber einsehen. 

Zu guter Letzt: lassen Sie andere von Ihren Erfahrungen profitieren, indem Sie den Handwerker ebenfalls bewerten.

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.