Plättli entfernen – was Sie wissen müssen

Ihre Fliesen in Küche oder Bad sind in die Jahre gekommen und Sie möchten sie austauschen? Doch Fliesen entfernen ist gar nicht so einfach, wie man vielleicht denkt. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie einen Fachmann finden und was ein solches Projekt kostet.

Eigentlich braucht man fürs Wandfliesen und Bodenfliesen entfernen ja nur Hammer und Meissel, eventuell einen elektrischen Stemmhammer. Doch die Arbeit mit Meissel & Co. verursacht einen Haufen Dreck und Staub und verlangt viel Fingerspitzengefühl. 

Es ist besser, wenn Sie das Renovieren der Plättli in professionelle Hände geben. Hier erfahren Sie alles, um mit wenig Aufwand den passenden Fachmann für Ihr Projekt finden zu können.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt unverbindlich ausschreiben und schnell Offerten von vielen bewerteten Handwerkern bekommen.

Wandfliesen entfernen, nur mit einem Profi!

Das Renovieren von Plättli setzt gute Planung und eine gründliche Ausführung der Arbeiten voraus. Der ganze betroffene Raum muss abgeklebt werden und man braucht spezielle Meissel und Werkzeug sowie passende Schutzkleidung inkl. Schutzbrille. Solches Werkzeug und die Ausrüstung haben die wenigsten in ihrem Bastelraum.

Der anfallende Schutt muss fachgerecht im Wertstoffhof oder auf einer Deponie entsorgt werden. Für die Entgegennahme wird eine Gebühr fällig. Je nach der Menge des Schutts kommt eventuell auch noch die Miete für einen Bauschuttcontainer hinzu.

Auch fürs Anheuern eines Profis spricht: sollte beim Entfernen der Wandfliesen etwas kaputt gehen, haben Sie eine rechtliche Handhabe. Auch gehen Sie mit einem Profi sicher, dass die Arbeiten am Ende dann auch Ihren genauen Vorstellungen entsprechen.

Warum nicht einfach Fliesen überkleben?

Auf den ersten Blick scheint das Kleben von Fliesen auf Fliesen eine günstige Alternative für das Renovieren zu sein. Langfristig Freude bereiten solche Renovationen aber nur, wenn die alten Fliesenbeläge in absolut einwandfreiem Zustand sind. 

Ausserdem müssen die Arbeiten absolut professionell ausgeführt werden. Schon kleine Risse können sich auf den neuen Bodenbelag übertragen und die Entfernung gleich beider Bodenbeläge notwendig machen.

Aber auch wenn der darunter liegende Bodenbelag intakt ist, sind überklebte Fliesen anfälliger für Beschädigungen. Langfristig haben Sie an einem neu verlegten Wand- oder Bodenbelag mehr Freude als an einem Provisorium wie überklebten Fliesen. 

Kommt hinzu, dass durchs Überkleben von Boden- oder Wandfliesen die Höhe des Bodens steigt. Gerade bei kleinen Bädern und Küchen kann dies zu dem Gefühl führen, dass der Raum kleiner geworden sei.

Mehr Informationen und Alternativen zum Fliesen überkleben finden Sie hier.

Fliesen entfernen - die Kosten

Stundenlohn
Der Stundenlohn eines Plattenlegers liegt zwischen CHF 65.- und CHF 95.-. Bedenken Sie auch, dass je nach Grösse des Projekts mehr als ein Handwerker zur Umsetzung nötig sein wird.

An- und Abfahrt des Handwerkers
Zusätzlich zum Stundenlohn müssen Sie für die Anfahrtskosten aufkommen. Manche Betriebe verrechnen eine Pauschale, während andere kilometergenau abrechnen. Sie sehen: es lohnt sich, einen Fachmann aus Ihrer Umgebung zu beauftragen.

Entsorgung
Nachdem die Fliesen entfernt wurden, bieten viele Handwerksbetriebe auch gleich die Entsorgung an. Für diese zusätzliche Leistung müssen Sie mit Kosten zwischen CHF 30.- und CHF 50.- rechnen.

Materialkosten
Die Materialkosten, welche fürs Renovieren der alten Fliesen anfallen, sind meist bereits im Stundenlohn des Handwerkers mit eingerechnet. Die tatsächlichen Kosten fürs Material hängen selbstverständlich ab von der gewählten Qualität, der nötigen Menge Fliesen etc.

Sprechen Sie allenfalls vorgängig mit dem Fachmann über einen Komplettauftrag. Er wird Ihnen unter Umständen finanziell entgegenkommen. 

Endreinigung
Viele Betriebe bieten ausserdem auch noch eine Endreinigung des Bads oder der Küche an. Auch hier werden in der Regel Pauschalpreise genannt. Für eine Fläche von etwa 30-40 Quadratmeter müssen Sie mit Kosten von um die CHF 150.- rechnen.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten?

Den grössten Kostenfaktor machen die geleisteten Arbeitsstunden des Handwerkers aus. Je mehr Fliesen im Raum sind, desto teurer wird es in der Folge.

Was viele nicht wissen: nicht alle Fliesen kleben gleich gut. Bei manchen verbiegt sich der Meissel fast, andere purzeln bereits beim Hinsehen von alleine von der Wand herunter.

Die Klebkraft der alten Fliesen beeinflusst den nötigen Aufwand ganz erheblich. Damit der Profi den Arbeitsaufwand besser einschätzen kann, entfernt er oft probeweise ein oder zwei Fliesen. So kann er abschätzen, wie lange er für die Entfernung aller Bodenfliesen brauchen wird.

Problemzone Bodenheizung

Auch die Beschaffenheit des Untergrunds beeinflusst den Arbeitsaufwand. Sollte sich unter den Fliesen eine Fussbodenheizung befinden, muss der Experte viel vorsichtiger arbeiten, um die Heizung nicht zu beschädigen. 

Bei Küchen muss zusätzlich darauf geachtet werden, ob unter den Fliesen Stromleitungen verlaufen. Solche Vorsichtsmassnahmen erfordern mehr Zeit.

Kleiner Tipp: Fragen Sie Ihren Handwerkerbetrieb, ob er Mitarbeiter hat, die Erfahrung mit Fliesen-Entfernung auf Fussbodenheizungen haben.

Sparen durch eigene Vorbereitungsarbeiten

Wenn Sie Kosten einsparen möchten, können Sie die einige Vorbereitungsarbeiten übernehmen. 

Damit die vorhandenen Fliesen professionell entfernt werden können, muss der Raum vor Beginn der Arbeiten komplett leergeräumt werden. Wer dem Bodenleger Arbeit abnehmen und ein paar Franken sparen möchte, sollte dies am besten gleich selber machen.

Kleben Sie bei dieser Gelegenheit am besten auch gleich alle Zugänge mit Baufolie ab. Denn durch das Ablösen der alten Fliesen entsteht viel Staub. Ohne luftdichte Folie verteilt sich dieser schnell im ganzen Haus.

Ausserdem können Sie sich überlegen, ob Sie die Entsorgung des Bauschutts und die Endreinigung selbst übernehmen wollen. Möglicherweise können Sie sich dadurch einen Rabatt erarbeiten. 

Offertanfrage und Offerten vergleichen

Vorab: Je spezifischer Sie Ihre Offertanfrage stellen, desto präziser und vergleichbarer werden die Offerten sein, die Sie erhalten. Beschreiben Sie ganz genau:

  • Wie gross der Raum mit den zu entfernenden Fliesen ist
  • Um welche Plättli es sich handelt
  • Ob es Boden- und/ oder Wandfliesen sind
  • Wie der Untergrund beschaffen ist
  • Ob eine Fussbodenheizung vorhanden ist
  • Ob auch gleich neue Plättli verlegt werden sollen
  • Ob Sie noch zusätzliche Beratung wünschen

Achten Sie bei der Handwerkerwahl auf Berufserfahrung, Zertifikate oder Zusatz-Qualifikationen. Beachten Sie ausserdem die Referenzen der einzelnen Anbieter.

Kleiner Tipp: holen Sie lieber eine Offerte mehr als eine zu wenig ein. Vergleichen Sie die Offerten. Behalten Sie dabei die auch die einzelnen Kostenpunkte und das Preis-Leistungs-Verhältnis im Kopf.

Das günstigste Angebot ist nicht unbedingt das Beste. Vielleicht ist im höheren Kostenvoranschlag die Entsorgung der alten Fliesen bereits inklusive und im Günstigerem nicht.

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mit renovero den passenden Handwerker finden

Sie wissen jetzt alles zur Entfernung der alten Fliesen und zur Wahl Ihres Fachmanns. Nun können Sie eine Offertanfrage stellen.

Mit einer kostenlosen Offertanfrage auf renovero können Sie Offerten von Handwerkern einholen und vergleichen. 

Im Bewertungssystem können Sie die Erfahrungen früherer Auftraggeber einsehen. Lesen Sie dort die Bewertungen ehemaliger Kunden und finden Sie den für Sie passenden Handwerker.

Zu guter Letzt: lassen Sie andere von Ihren Erfahrungen profitieren, indem Sie den Handwerker ebenfalls bewerten.