Kosten für das Balkonabdichten: Damit können Sie rechnen

Ein undichter Balkon kann teuer werden. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, um einen Balkon professionell abdichten zu lassen.

Beim Abdichten Ihres Balkons sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen. Bei unsachgemässer Ausführung kann immer noch Wasser eindringen und zu schweren Schäden an Balkon und Haus führen. Um das zu vermeiden, kann es sich lohnen, einen Fachmann zu engagieren.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, welche Kosten ungefähr auf Sie zukommen und wie Sie eine gute Offerte finden.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Warum abdichten?

Den Balkon abzudichten ist sehr wichtig, da eindringendes Wasser sonst schwere Schäden an der Bausubstanz verursachen kann. Wer hier spart, hat nach wenigen Jahren mit viel höheren Kosten zu rechnen. Denn dann muss das Haus aufwändig renoviert werden.

Es gilt also: Holen Sie sich einen Handwerker mit Fachverstand, der Ihren Balkon fachgerecht abdichtet.

Wann abdichten?

Die Abdichtung sollte eigentlich schon beim Bau des Hauses geschehen. Bei alten Häusern ist dies aber oft nicht der Fall.

Generell gilt: Je früher Sie für eine gute Abdichtung sorgen, desto geringer sind mögliche Schäden. In besonders harten Fällen kann die Beschädigung durch Wasser dazu führen, dass ein Balkon abgerissen werden muss. Die Kosten sind dann natürlich viel höher als eine fachgerechte Abdichtung.

Spätestens wenn Sie Schäden beobachten, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen. Mögliche Zeichen für einen schlecht abgedichteten Balkon sind beispielsweise:

  • Farbveränderungen
  • Abblätternder Putz an der angrenzenden Hauswand
  • Feuchter Beton
  • Kalkausblühungen

Die Balkonabdichtung sollte regelmässig überprüft werden. Häufige Starkregen, harte Winter und starke Beanspruchung setzen auch einer guten Abdichtung zu.

Wenn kleine Schäden frühzeitig erkannt und vom Fachmann behoben werden, kann eine aufwändige Renovation vermieden werden.

Welche Kosten können Sie erwarten?

Die Kosten für ein Bauprojekt pauschal anzugeben, ist immer schwierig. Bei der Balkonabdichtung ist es sogar noch schwieriger, da es verschiedene Methoden, Materialien und Vorgehensweisen gibt.

Hier erfahren Sie mehr über die anfallenden Arbeiten beim Abdichten des Balkons.

In Frage kommen zum Beispiel:

  • Fliesen
  • Bitumen
  • Folie
  • Flüssigkunststoff
  • Mineralische Schlämme

Bei diesen verschiedenen Möglichkeiten kommen auch verschiedene Werkzeuge zum Einsatz; davon abhängig sind die Kosten. Welche Methode für Ihren Balkon passt, hängt von Beschädigungen, Grösse und Material Ihres Balkons ab.

Verschiedene Unternehmungen berechnen auch verschiedene Stundensätze. Hier lohnt es sich, Offerten zu vergleichen, um unnötige Mehrkosten zu vermeiden.

Eine einfache Möglichkeit dazu bietet die Website renovero.ch. Manche Unternehmungen geben Stundenpreise an.

Bei Offerten sollten Sie jedoch immer auf einen verbindlichen Pauschalpreis bestehen. Das lohnt sich meistens, auch wenn der Pauschalpreis etwas höher ist, als das erste Angebot. Sie vermeiden so, dass der Handwerker am Ende mehr verlangt als vereinbart worden ist.

Ein Anhaltspunkt

Für einen normal grossen Balkon von ca. vier Quadratmetern können Sie mit Kosten zwischen ungefähr CHF 300.- und CHF 800.- rechnen.

Die Kosten steigen, wenn Sie Sonderwünsche haben, oder wenn der Beton des Balkons feucht ist und trockengelegt oder abgeschliffen werden muss.

Wer bietet Balkonabdichtungen an?

Im Internet finden Sie viele Unternehmen, die sich auf Abdichtungen spezialisiert haben. Ein Maurer, Dachdecker oder Plattenleger kann diese Arbeit auch übernehmen.

Holen Sie sich am besten verschiedene Offerten ein und vergleichen Sie dabei auch die Referenzen der Handwerker. Wenn ein Maurer schon viele Balkone zur Zufriedenheit seiner Kunden abgedichtet hat, ist er vielleicht die bessere Wahl als eine Spezialunternehmung mit unzufriedenen Kunden.

Das Bewertungssystem von renovero.ch bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, die Referenzen der Handwerker zu überprüfen und die Kundenzufriedenheit einzusehen.

Frühzeitig Offerten einholen

Wasserschäden am Haus können teuer werden. Eine fachgerechte Balkonabdichtung ist also unbedingt notwendig. Eine seriöse Kostenvorhersage ist aber nur möglich, wenn Zustand und Grösse Ihres Balkons bekannt sind.

Holen Sie sich deshalb verschiedene Offerten ein und vergleichen Sie diese. Je genauer Ihre Offertanfrage ist, desto genauer können die Handwerker Sie beraten.

Auf renovero.ch können Sie durch einfache Kommunikationsmöglichkeiten problemlos Angebote vergleichen und Expertenmeinungen einholen.

Achten Sie dabei auf die Kundezufriedenheit! Das Bewertungssystem von renovero.ch erlaubt es Ihnen, direkt von Erfahrungen früherer Kunden zu profitieren und seriöse Unternehmungen zu erkennen.