Satellitenschüssel ausrichten: Mit diesen Kosten sollten Sie rechnen

Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, wenn ein Profi Ihre Satellitenschüssel ausrichten soll und mit welchen Kosten Sie dabei zu rechnen haben. Dieser Kostenüberblick wird Ihnen dabei helfen, Offerten von Anbietern besser zu bewerten und zu vergleichen.

Sie möchten endlich den Vorteil einer Satellitenschüssel geniessen? Doch bevor Sie alle Vorzüge geniessen können, muss die Satellitenschüssel ausgerichtet werden.

Hierbei kommt es auf viele Faktoren an. Ist es die eigene Hauswand, das eigene Dach oder wohnen Sie zur Miete? Und was kostet das eigentlich?

Erst wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie passgenaue Offerten via renovero.ch anfragen und hinsichtlich angebotener Leistungen und Kosten vergleichen. Bei diesem Vergleich helfen wir Ihnen mit einem ersten Überblick über die Kosten.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Mit diesen Kosten müssen Sie bei der Ausrichtung einer Satellitenschüssel rechnen

Wenn Sie eine Satellitenschüssel installieren und ausrichten lassen wollen, gibt es einiges zu beachten. Wir haben hier für Sie die wichtigsten Dinge zusammengetragen.

1. Wo wird die Satellitenschüssel montiert?

Die meisten Satellitenschüsseln werden an der Hauswand montiert. Das hat den Vorteil, dass sie schneller zugänglich und leichter zu warten sind. Auch bei der Erstinstallation hat es den Vorteil, dass der Elektriker weniger Aufbau hat.

Ist beabsichtigt, die Satellitenschüssel auf dem Dach anzubringen, sollte der Zugang so leicht wie möglich sein, damit der Aufbau eines Gerüsts die Kosten nicht unnötig in die Höhe treibt.

Allerdings gilt auch hier: Die Sicherheit geht vor. Bedenken Sie bei der Standortwahl, insbesondere wenn mehrere Plätze in Frage kommen, dass Sie die Satellitenschüssel vielleicht auch einmal justieren müssen und/oder von Schnee, Eis und Regen befreien wollen.

2. Warum ist es sinnvoll, einen Fachmann zu beauftragen?

Man ist schnell verleitet, im angesagten Do-it-yourself-Prinzip selber den Hammer in die Hand zu nehmen. Das ist bei vielen Projekten bestimmt auch eine gute Idee. Bei der Installation und Ausrichtung einer Satellitenschüssel allerdings nicht.

Zum einen ist es ratsam, einen Fachmann mit viel Erfahrung zu beauftragen, der den optimalen Standort für Ihre Satellitenschüssel findet. Zum andern müssen Löcher in Wände oder Decken gebohrt werden, um Kabel durchzuziehen.

Es wird dabei in luftiger Höhe gearbeitet, was nur mit ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen ratsam ist.

Auch erfordert die Feinjustierung der Satellitenschüssel Fingerspitzengefühl und idealerweise einen zweiten Mann. Ein Fachmann ist darüber hinaus für einen eventuellen Schaden, den er an der Wärmedämmung oder Ähnlichem anrichtet, versichert.

Hinzu kommt, dass in der Schweiz Elektrikarbeiten immer von einem Elektriker durchgeführt werden müssen!

3. Welche zusätzlichen Installationen werden benötigt?

Kann der Elektriker bei der Installation auf die Halterung einer vorhergehenden Satellitenschüssel zurückgreifen? Ist der Standort der Schüssel leicht zu erreichen?

Möchten Sie, dass der Fachmann das Gerät schliesslich auch mit dem Receiver und dem Fernseher zusammenbringt und die Schluss-Installation übernimmt?

Das sind zum Teil zeitaufwändige Tätigkeiten, die bei der Kalkulation unbedingt bedacht werden müssen und in Ihren Kostenvoranschlag einbezogen werden sollten, damit Sie am Ende keine böse Überraschung erleben.

Hier erfahren Sie mehr über das Ausrichten einer Satellitenschüssel.

Die Kosten für das Ausrichten der Satellitenschüssel

Bei der Installation und Ausrichtung einer Satellitenschüssel fällt der Stundenlohn eines Elektrikers an. Dieser liegt bei etwa CHF 50.- bis CHF 100.-. Hinzu kommen möglicherweise Kosten für die Anfahrt.

Die Ausrichtung einer Satellitenschüssel benötigt etwa 15 bis 30 Minuten. Ist die Signalquelle schwach und der Empfang schlecht, kann sich dieser Zeitrahmen aber natürlich verändern. Die Installationskosten hängen von den Faktoren ab, die wir Ihnen oben vorgestellt haben.

Was Sie sonst noch beachten sollten

Wohnen Sie zur Miete? Dann ist es erforderlich, dass Sie sich zum Aufbau der Satellitenschüssel das Einverständnis Ihres Vermieters einholen.

Manche Vermieter beteiligen sich in diesem Zug auch gerne an den Kosten, wenn dafür garantiert ist, dass die Satellitenschüssel professionell angebracht ist. Fragen lohnt sich immer.

Finden Sie den richtigen Fachmann auf renovero.ch

Um richtig kalkulieren zu können, ist es wichtig, dass Sie im Vorfeld genaue Angaben über die Installation machen.

Hauswand oder Dach? Reine Installation oder komplette Justierung aller Geräte? Denn nur wenn Sie Ihren Auftrag genau beschreiben können, werden die Offerten vergleichbar und Sie finden den richtigen Elektriker.  

Um Offerten zu erhalten und zu vergleichen, ist eine kostenlose und unverbindliche Offertanfrage auf renovero.ch die beste Möglichkeit. So erhalten Sie schnell Offerten verschiedener Elektriker.

Zum Vergleich der Offerten können Sie auch das Bewertungssystem von renovero.ch nutzen, um von den Erfahrungen anderer Kunden mit dem jeweiligen Elektriker zu profitieren.