Apfelbaum schneiden – der Profi kann’s!

Sie möchten Ihren Apfelbaum schneiden lassen? In diesem Artikel erfahren Sie, was beim Schnitt beachtet werden muss und welche Kosten auf Sie zukommen, wenn Sie einen professionellen Gärtner mit dem Schnitt beauftragen. Ausserdem helfen wir Ihnen, schnell und unkompliziert einen Profi zu finden.

Sie haben in Ihrem Garten einen Apfelbaum gepflanzt und möchten, dass dieser wächst und gedeiht und Ihnen möglichst schnell eine reiche Erne schenkt? Oder Ihr Apfelbaum ist schon älter und bringt nicht mehr so viele Früchte hervor? Wurde er schon längere Zeit nicht mehr geschnitten? Dann wird es Zeit für einen Verjüngungsschnitt. Ein Baumpflegespezialist übernimmt diese Aufgabe für Sie – professionell und fachmännisch.

Sie wissen bereits genau, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt auch jetzt gleich unverbindlich ausschreiben und so schnellstmöglich Offerten von bewerteten Gärtnern erhalten, die Sie dann miteinander vergleichen können:

Warum ist ein regelmässiger Schnitt wichtig?

Ein Apfelbaum im eigenen Garten ist ein schöner Anblick und im besten Fall schenkt er dem Besitzer jährlich eine saftige Ernte. Ohne den regelmässigen Baumschnitt ist dies jedoch nicht der Fall.

Die Ernte und Baumgesundheit werden durch den Schnitt gefördert und sollten deshalb in professionelle Hände gegeben werden.

Welcher Schnitt zu welcher Zeit?

Welchen Schnitt benötigt Ihr Apfelbaum? Wurde er soeben gepflanzt und benötigt einen Pflanzschnitt, oder ist er im besten Alter und braucht einen Erhaltungsschnitt, damit er auch weiterhin schmackhafte Früchte hervorbringt? Oder ist Ihr Baum schon alt oder sogar krank und braucht einen Verjüngungsschnitt? 

Je nach Alter des Apfelbaums braucht es verschiedene Schnitte. Der erste Schnitt ist der Pflanzschnitt, der kurz nach der Pflanzung geschieht. In den ersten vier, fünf Lebensjahren des Baumes folgt dann der Aufbauschnitt/Erziehungsschnitt. Dieser verhilft dem Baum zu schnellem Wachstum. 

Anschliessend folgen jährliche Erhaltungsschnitte, um den Baum zu pflegen und die Krone licht- und luftdurchlässig zu halten. Genauere Informationen zu den einzelnen Schnitten erhalten Sie im Artikel zum Schnitt von Obstbäumen.
 

Wann soll geschnitten werden?

Bäume schneidet man am besten im Winter, oder? Nein, eben nicht! Obwohl diese Meinung immer noch weit verbreitet ist, ist sie leider falsch. Apfelbäume sollten während den Sommermonaten, das heisst von Mitte Mai bis Mitte Oktober, geschnitten werden.

Es gibt verschiedene Gründe, die für einen Schnitt im Sommer sprechen: 

  • Bessere Abwehrmechanismen des Baumens
  • Kaum Blutungssaft
  • Lichtgewinn direkt sichtbar
  • weniger starkes Nachtreiben

Wichtig: Auf keinen Fall sollte während des Blattaustriebes im Frühling und während des Blattfalls im Herbst geschnitten werden. Die Bäume sind in dieser Zeit äusserst empfindlich und allfällig und ertragen Schnitteingriffe nur schlecht.

Weitere Informationen und Details zu den Zeitpunkten können Sie im Obstbaumartikel nachlesen.

Die Kosten

Ein Gärtner berechnet für seine Arbeit durchschnittlich CHF 60.- bis 90.- pro Stunde. Dies beinhaltet Schnitt und meist auch Abtransport der Äste und Zweige. Viele Gärtnereien bieten aber auch einen Fixpreis für einen Baumschnitt an. Klären Sie dies im Vorfeld ab.

Grundsätzlich kommt es darauf an, wie gross Ihr Apfelbaum ist. Es gilt: Je grösser der Baum, desto länger benötigt der Gärtner oder Baumpflegespezialist für den Schnitt. Je länger der Apfelbaum nicht geschnitten wurde, desto aufwändiger wird die Arbeit für den Gärtner. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Kosten aus. 

Erwähnen Sie in Ihrer Offertanfrage, ob Sie nur einen Apfelbaum schneiden lassen wollen oder ob es gleich mehrere sind. Und vergessen Sie nicht, zu erwähnen, wie gross der Baum ist und in welchem Zustand er sich befindet. 

Faktoren wie Erfahrung, kurzer Anfahrtsweg, geringe Auslastung des Gärtnerbetriebes oder Arbeiten im Vorfeld, die Sie selber übernehmen, haben einen günstigen Einfluss auf die Kosten. Weitere Details zu den Kosten finden Sie in unserem Artikel zu Obstbaum schneiden.

So finden Sie den richtigen Spezialisten

Sie wissen jetzt, worauf es beim Schneiden eines Apfelbaumes ankommt und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage bei renovero können Sie sich jetzt auf die Suche nach dem passenden Spezialisten für Ihren Apfelbaum machen. Nutzen Sie dabei auch das Bewertungssystem und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Nutzer.