Urlaub auf Balkonien - So wird Ihr Balkongarten garantiert zur Relax-Oase

Der eigene begrünte und liebevoll bepflanzte Balkongarten wird im Sommer - insbesondere wenn man in einer Grossstadt lebt - zu einem wichtigen zusätzlichen Rückzugsraum auf dem es sich herrlich entspannen lässt. Damit alles so grünt, blüht und gedeiht wie Sie es sich wünschen, gibt es einiges zu beachten. Angefangen von der Lage des Balkons, über Ihre eigene Lebenssituation bis hin zu besonderen Eigenschaften und Pflegeanforderungen der jeweiligen Pflanzen und Blumen. 

Balkongarten

Sie wissen ganz genau wie Ihr Balkon, hübsch und fachmännisch bepflanzt aussehen sollte? Idealerweise blüht es vom Frühjahr bis in den Herbst hinein und wenn man noch Kräuter und vielleicht sogar leckere eigene Früchte oder Gemüse ernten könnte, wäre das ein Traum? Jedoch ist Ihre Zeit knapp bemessen, bisherige Versuche brachten nicht das erhoffte Ergebnis und jetzt spielen Sie mit dem Gedanken einen Profi zu engagieren, der Ihre Wünsche von der Balkongarten-Oase in die Realität umsetzt? 

Wir haben uns einige Gedanken gemacht und die wichtigsten Fakten und Informationen in folgendem Beitrag für Sie zusammengefasst. Damit finden Sie garantiert den richtigen Gärtner und dann ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zu Ihrem üppig blühenden Balkonparadies. 

Falls Sie schon ganz genau was zu tun ist, können Sie Ihr Projekt natürlich sofort unverbindlich ausschreiben und im Handumdrehen Offerten von bewerteten Gartenfachkräften vergleichen. Im folgenden Beitrag finden Sie Informationen rund um die Themen einer fachmännischen Bepflanzung Ihres Balkongartens und wie Sie den optimalen Gärtner für Ihre Anforderungen finden

Auf dem Weg zum Paradiesgarten auf dem eigenen Balkon

Damit das Resultat einer blühenden Balkon Relaxoase möglichst exakt Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie sich vorab über einige Punkte Gedanken machen. Diese gilt es dann so genau als nur möglich zu beschreiben um im Anschluss daran nach den geeigneten Experten und Gartenfachkräften zu suchen. Die Grösse der zur Verfügung stehenden Fläche sollte natürlich an die Nutzungs- und Pflanzwünsche angepasst werden. Auch der Standort des Balkons spielt für die Auswahl der Pflanzen eine Rolle. 

Licht und Schatten - oder wo gedeiht was?

Wie in einem Garten haben auch Pflanzen auf dem Balkon sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Manche benötigen einen vollsonnigen Standort (Geranien, Sonnenblumen, alle Kräuter, Erdbeeren) wieder andere bevorzugen schattige Plätze (Hosta, Fuchsien).

Hier gilt folgende Faustregel: Je kleiner die Blätter desto mehr Sonne wird vertragen, darüber hinaus gibt es Pflanzen die Regen vertragen, andere hingegen reagieren mit Krankheiten und Fäule, wenn sie nass von oben bekommen (Gurken, Tomaten oder Oleander). Ein Gärtner wird Sie diesbezüglich bei der Auswahl und Kombination der Pflanzen beraten. 

Balkon bepflanzen

Überlegen Sie sich auch, ob …

  1. Ihre Bepflanzung neben dem rein ästhetischen Aspekt auch einen praktischen Nutzen, wie zum Beispiel eine Art Sichtschutz, haben soll.
  2. Sie auf Ihrem Balkon auch Gemüsepflanzen und Kräuter möchten.
  3. Sie mit entsprechenden Trachtpflanzen auch Insekten wie Hummeln, Schmetterlingen oder Bienen etwas bieten möchten.
  4. Sie einen Wasseranschluss auf den zu bepflanzenden Flächen haben.
  5. Sie bestimmte Vorlieben bei der Farbgestaltung haben. Manche wünschen sich einen bunt blühenden Balkon, während andere eine Kombination aus zwei Farben vorziehen oder sogar ganz auf Blumen verzichten und sich lieber nur mit verschiedenen Gräsern und Grünpflanzen umgeben möchten. 

Ist & Soll oder Ziele, Wünsche, Pläne und der Weg dahin

Damit Sie vergleichbare Offerten einholen können, sollten Sie eine detaillierte Ist-Analyse und Soll-Beschreibung vornehmen. Hilfreiche Fragestellungen können folgende sein:

  • Über welche Fläche verfügt Ihr Balkon und geht es nur um einen oder mehrere zu bepflanzende Flächen? Daran bemessen sich Anzahl, Grösse und auch Höhe der Pflanzen.
  • Die Anzahl der Sonnenstunden und das Verhältnis von Schatten- und Sonnenflächen.
  • Sind bereits Pflanzen vorhanden, die in die Gestaltung der Neubepflanzung mit einbezogen werden sollen?
  • Gibt es Besonderheiten zu berücksichtigen wie z.B. ob sich kleine Kinder oder Haustiere auf dem Balkon aufhalten? Dies kann vor dem Hintergrund relevant sein, dass zahlreiche sehr beliebte Kübelpflanzen gleichzeitig giftig sind. 
  • Wünschen Sie sich für Ihren Balkon eher Saatgut, bei dem Sie noch mit ansehen können, wie die kleinen Pflänzchen wachsen, bevorzugen Sie Setzlinge oder schon richtig ausgewachsene, grosse Exemplare? Als Faustregel gilt: Je grösser desto teurer.
  • Je nachdem, ob Sie einjährige oder mehrjährige Balkonpflanzen wünschen, variieren die Bepflanzungs- und Überwinterungszeiten.

Welche vorbereitenden Arbeiten können Sie selbst übernehmen?

Je nachdem, was Ihr Balkon-Projekt alles umfasst, können Sie einige Arbeiten auch selbst übernehmen um den Stundenaufwand eines Gärtners zu reduzieren. Hier lässt sich einiges einsparen. Sie können beispielsweise die Pflanzen direkt beziehen, das spart die Marge. Selbiges gilt für Erde, Pflanzgefässe und Balkonkästen. Holen Sie sich Inspiration und Tipps in der nächsten Buchhandlung.

Das Ratgebersortiment hält hier wertvolles parat. Sie können dann Ihrem Fachmann sogar schon Zeichnungen, Skizzen und Bilder vorlegen um Ihre Vorstellungen und Wünsche zu präzisieren. Eine detaillierte Auftragsbeschreibung erleichtert eine Offertanfrage ungemein. 

Wo ist er nun der ideale Gärtner?

Die haben nun eine Vorstellung davon, welche Ausgangsvoraussetzungen bei Ihrem Balkonien-Projekt vorliegen und wie Ihr Traum-Draussen in nicht allzu ferner Zeit aussehen soll. Sie wissen, was es bei der Bepflanzung zu beachten gilt und welche Aufgaben Sie selbst übernehmen.

Nun ist es ein Leichtes mit einer gezielten, kostenlosen und unverbindlichen Ausschreibung auf renovero schnellstmöglich und mit minimalem Aufwand vergleichbare Offerten für Ihr Vorhaben einzuholen. Das clevere renovero Bewertungssystem erleichtert Ihnen ausserdem die Entscheidung für den Richtigen, da Sie dort die Erfahrungen anderer Kunden mit den verschiedenen Anbietern nachlesen können.