Tolle Figuren mit eigenem Buchsbaum

Ob Tiere, Spiralen oder einfach eine Kugel. Mit einem Buchsbaum lassen sich die wunderbarsten Figuren in Ihrem Garten zaubern. Und wir helfen Ihnen einen Gartenkünstler zu finden. 

Wollen Sie Ihrem Garten eine neue Note verleihen? Wenn Sie Ihren Buchs schneiden lassen, sind viele schöne und ausgefallene Formen machbar. Ein professioneller Schnitt macht fast alle Formen möglich. Ein Gärtner kann Ihnen besonders kunstvolle Figuren aus Ihrem Buchsbaum schneiden. Wir zeigen Ihnen was ein Profi wissen muss, damit das Resultat auch Ihren Wünschen entspricht. 

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen. 

Wer schneidet Ihren Buchs?

Bei regelmässiger, fachgerechter Pflege sind Buchsbäume nicht nur schön anzusehen, sie werden auch sehr dicht und bieten perfekten Sicht- und Windschutz für Ihren Garten.

Wenn eine Hecke erst einmal richtig zugeschnitten ist, braucht sie nicht mehr viel Pflege und behält lange ihre Form. Obwohl es Schablonen gibt, ist ein regelmässiger Schnitt sehr anspruchsvoll. 

Darum sollten Sie eine professionelle Gärtnerunternehmung mit der Pflege Ihrer Buchsbäume und -hecken beauftragen. Der Buchs zeichnet sich durch einen sehr dichten Wuchs und besonders hartes Holz aus. Der Gärtner hat das hierfür nötige Werkzeug.

Darauf ist zu achten

Ein guter Gärtner wird beim Schneiden Ihres Buchsbaums oder Ihrer Buchshecke auf jeden Fall Folgendes beachten:

  • In buschigen Hecken, wie den Buchshecken, sollten in regelmässigen Abständen am Boden Löcher eingeschnitten werden. So kann im Winter kalte Luft durchziehen und staut sich nicht in der Hecke.
  • Das Schneiden bedeutet für den Buchs Stress. Deshalb sollte er nach dem Beschnitt gut gedüngt und gegossen werden, damit er sich erholen kann.
  • Die abgeschnittenen Schösslinge können zur Vermehrung genutzt werden. Wenn Sie mindestens 15 cm lang sind, können Sie einfach in lockere Gartenerde gesteckt und gut gewässert werden. Spätestens im nächsten Frühjahr ist Ihr Garten um einen Buchsbaum reicher.

Wann ist die beste Zeit, einen Buchs zu schneiden?

Ein Buchsbaum sollte zweimal im Jahr geschnitten werden – einmal im Frühjahr, Mitte Mai, und ein zweites Mal im Sommer. Der erste Schnitt wird auch Formschnitt genannt, der zweite ist der Pflegeschnitt. 

Wenn der Buchs geschnitten ist, können Sie ruhig öfter im Jahr kleinere Feinarbeiten vornehmen lassen. Geben Sie dem Buchs aber mindestens vier Wochen Zeit zur Erholung zwischen den Schnittmassnahmen.

Lassen Sie den Buchsbaum nicht zu früh oder zu spät im Jahr schneiden, sonst kann die Pflanze Frostschäden erleiden. Bedenken Sie bei Ihrer Offertanfrage, dass Sie sich nicht zu spät nach Gärtnern umschauen sollten. Zu den oben genannten Zeiten suchen viele Leute einen Gärtner, suchen Sie also früh genug.

Wann sollte man einen Buchs pflanzen?

Die beste Zeit, einen Buchsbaum im Garten zu pflanzen, ist das Frühjahr. In den ersten Monaten muss der Buchs noch nicht geschnitten werden. Sobald die Pflanzen gut angewachsen sind, können Sie dann auch die jungen Buchsbäume oder -hecken alle vier Wochen schneiden.

Kosten fürs Buchsbaum Schneiden

Die Preise für das reine Schneiden eines Buchsbaumes richten sich vorwiegend nach Anfahrtskosten und Arbeitszeit, da ein guter Gärtner das notwendige Werkzeug bereits besitzt. 

Kostenart Preise von Preise bis
Anfahrtskosten Pauschale   CHF 50.- CHF 100.-
Buchs schneiden Arbeitskosten   CHF 60.-/h CHF 90.-/h

Genaue Preisangaben sind leider trotzdem schwierig. Der Stundenlohn eines Gärtners bewegt sich zwischen Fr. 60.- und 90.-. Für die Anfahrt wird in der Regel eine Pauschale zwischen Fr. 50.- und 100.- vereinbart. Diese reduziert sich natürlich bei regionalen Unternehmen. 

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Einen Profi finden

Für einen schönen, symmetrisch geschnittenen Buchsbaum ist es das Beste, einen Gärtner zu beauftragen. Auf renovero haben Sie Zugang zu vielen spezialisierten Gärtnern und finden so sicherlich den für Sie passenden. 

Mit einer unverbindlichen und kostenlosen Offertanfrage erhalten Sie schnell zahlreiche Offerten. Erwähnen Sie in der Offertanfrage, welche Arbeiten genau ausgeführt werden sollen. Ist es nur die Pflege? Wünschen Sie sich eine spezielle Form? Wieviele Pflanzen haben Sie insgesamt im Garten? 

Diese Angaben helfen den Profis passgenaue Offerten zu erstellen. Bei der Auswahl der Geeignetsten hilft Ihnen das renovero-Bewertungssystem. Hier können Sie von den Erfahrungen früherer Kunden profitieren.