Lassen Sie Ihren Platz vom Fachmann pflastern

Ein gepflasterter Platz sieht nicht nur schön aus, er ist auch stabil und beständig. Richtig verlegt, überdauert er Jahrzehnte unbeschadet. Im fortlaufenden Beitrag erfahren Sie, auf welche Details Sie achten sollten und welche Kosten auf Sie zukommen.

Pflastersteine eignen sich hervorragend als Bodenbelag für Ihren Vorplatz, Parkplatz, für Ihre Terrasse oder Ihren Gartenweg. Im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen wie Kies haben Pflaster klare Vorteile. Sie sind äussert stabil, die Kosten sind überschaubar und der spätere Platz aus Pflastersteinen ist sehr pflegeleicht.

So lassen sich Schnee im Winter oder Laub im Herbst einfach beseitigen. Ausserdem sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es gibt Pflastersteine in allen Farben und Grössen. 

Haben Sie bereits eine konkrete Vorstellung? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen.

Alles beginnt mit der richtigen Planung

Bevor Sie an die Planung für Ihren Pflastersteinplatz gehen und einen Handwerker beauftragen, sollten Sie mit der Baubehörde Ihrer Wohngemeinde in Kontakt treten. Denn in manchen Fällen können Kabel oder Kanäle unter dem Platz verlaufen. In einigen Fällen ist auch eine Baugenehmigung nötig. Klären Sie das ab, bevor Sie Ihren Fachmann beauftragen. 

Dann geht es an die Planung. Haben Sie schon konkrete Vorstellungen, wie Ihr gepflasterter Platz später aussehen soll? Der Kreativität sind in Form von Mustern und Farben keine Grenzen gesetzt. Pflastersteine sind ein optischer Blickfang und werten Ihr Grundstück auf. Die fachmännische Ausführung dabei ist aber wesentlich, damit Sie lange Freude an Ihrem gepflasterten Platz haben.

Egal ob Vorplatz, Parkplatz oder Gartenplatz, sind die Steine nicht richtig verlegt, drohen Schäden durch Frost im Winter oder das Absinken der Pflastersteine.

Der Unterbau ist das stabile Fundament

Bevor mit der eigentlichen Verlegung der Pflastersteine begonnen werden kann, müssen einige Vorarbeiten vorgenommen werden. Diese können sehr aufwändig sein und erfordern einiges an Muskelkraft. Deshalb sollten Sie diese Arbeiten von einem Experten ausführen lassen.

Überlegen Sie sich zuerst genau, wie gross Ihr Pflastersteinplatz werden soll und teilen Sie das Ihrem Fachmann mit. Bei Baubeginn wird dieser zuerst eine Grube von bis zu 50 Zentimetern ausheben müssen. Das ist nötig für das stabile Fundament Ihres späteren Platzes.
 

Der Untergrund für Ihren künftigen Pflastersteinplatz muss tragfähig und wettersicher sein. Er setzt sich aus mehreren Schichten zusammen. Der Erfolg eines schönen Pflastersteinplatzes liegt im Verborgenen. Denn der Aufbau der Tragschicht ist maßgeblich für den Erfolg beim Pflastern verantwortlich.

Deshalb sollte diese Arbeit unbedingt von einem Fachmann ausgeführt werden. Ist der Unterbau fertig gestellt, kann Ihr Handwerker dann mit dem Pflastern des Platzes beginnen.  

Was kostet ein Pflastersteinplatz?

Die Kosten für Ihr Projekt sind schwer vorhersehbar. Sie hängen stark mit Ihren Wünschen zusammen. Deshalb vergleichen Sie im Voraus verschiedene Offerten und sprechen sich anschliessend mit Ihrem Handwerker ab. Dieser sagt Ihnen, ob sich Ihre Wünsche umsetzen lassen und wie sich diese auf den Gesamtpreis auswirken.

Grundsätzlich kann man sagen, dass der Stundenlohn eines Handwerkers bei rund CHF 80.– liegt. Hinzu kommen die Anfahrtskosten wie auch die Kosten für das Material.

Je nach Betrieb können Sie auch einen Fixpreis ausmachen. Dieser hat den Vorteil, dass Sie genau wissen, welche Kosten auf Sie zukommen. 

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die unverbindliche Offertenanfrage

Nun wissen Sie, welche Arbeiten nötig sind, um einen hochwertigen Pflastersteinplatz zu erhalten. Stellen Sie gleich hier eine kostenlose und unverbindliche Offertenanfrage und vergleichen Sie die Angebote für Ihr Bauprojekt. Nutzen Sie dazu das renovero.ch Bewertungssystem, um sich zu informieren, welcher Handwerker am Besten für den Bau Ihres Pflastersteinplatzes geeignet ist. 

Sie können zudem anhand von Erfahrungen früherer Kunden schnell erkennen, welche Handwerker besonders gute Arbeit leisten. Das Treffen der richtigen Vorüberlegungen sowie das renovero Bewertungssystem erleichtern Ihnen die Suche nach einem geeigneten Handwerker.