Küchenbauer
HomeTippsKücheArticle

Küchenbauer: So finden Sie den richtigen für Ihre Küche

Eine schöne, neue Küche ist der Traum vieler Kochbegeisterten. Aber ein solcher Traum will geplant sein. Mit der Hilfe eines professionellen Küchenbauers kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Hier erhalten Sie einen Überblick, was Sie vor der Beauftragung eines Küchenbauers beachten sollten.


Küchenbauer? renovero!

Beschreiben Sie Ihr Projekt und erhalten Sie mehrere Offerten von Küchenprofis aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Ein neuer Herd? Schicke Arbeitsplatten? Vielleicht sogar eine Kochinsel? Eine neue Küche sollte Ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen entsprechen.


Einen professionellen Küchenbauer zu beauftragen, kann Ihnen viel Zeit und Stress ersparen. Hier erfahren Sie die fünf wichtigsten Punkte, die es bei der Auswahl des geeigneten Experten zu beachten gilt.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

1. Die Ausbildung zum Küchenbauer

Eine Lehre in diesem Bereich nennt sich Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice. Die Ausbildung wird nach dem dualen System durchgeführt.


Das bedeutet, dass ein Auszubildender die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule erlernt. Das praktische Arbeiten wird dem Auszubildenden in einem zertifizierten Ausbildungsbetrieb vermittelt.


Die Dauer der Lehre beträgt in der Regel drei Jahre. Abhängig vom Ausbildungsbetrieb sind zusätzliche Spezialisierungen oder Doppelabschlüsse in einem weiteren handwerklichen Tätigkeitsfeld möglich.


Es besteht die Möglichkeit, sich bereits während der Ausbildung auf einen bestimmten Bereich zu spezialisieren.  

2. Welche Tätigkeiten führt ein Küchenbauer aus?

Wie der Name schon vermuten lässt, ist der Hauptarbeitsplatz eines Küchenbauers die eigene Werkstatt oder die Küche des Kunden. Aber ein Küchenbauer führt verschiedenste Tätigkeiten aus:


  • Transport und Montage von Küchengeräten und anderen (Küchen-)Möbeln
  • Küchen- und Möbelteile entsprechend den Raumbedingungen und individuellen Wünsche des Kunden bearbeiten
  • Wasser- und Lüftungsinstallationsarbeiten durchführen
  • Elektroinstallationsarbeiten durchführen
  • Kundenbetreuung

3. Was sollten Sie bei Ihrer Suche beachten?

Bei der Suche nach einem geeigneten Küchenbauer empfiehlt es sich, zuerst einmal im Familien- und Bekanntenkreis nachzufragen. Vielleicht erhalten Sie hier bereits die ersten Empfehlungen.


Parallel können Sie auf der Suche nach weiteren Empfehlungen auch das Bewertungsportal von renovero.ch nutzen. So profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Anbieter mit den Experten und bekommen eine gute Vorstellung von dessen Arbeiten.

Als Nächstes können Sie verschiedene Küchenbauer im Hinblick auf Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen vergleichen. Welche Leistungen sind Ihnen wichtig? Vielleicht haben sich einige Experten genau auf Ihre Wünsche spezialisiert?


Wichtig ist auch, dass Sie nicht nur auf fachlicher, sondern auch auf persönlicher Ebene ein gutes Gefühl haben. Ein Beratungsgespräch kann an dieser Stelle hilfreich sein.


Bitten Sie auch den Experten, ob er Ihnen Referenzen von anderen Kunden zeigen kann. Vielleicht ist es auch möglich, dass Sie mit diesen in Kontakt treten. Auch Arbeitsbeispiele sind immer eine gute Methode, um die verschiedenen Experten zu vergleichen.


Bitten Sie um einen ersten Kostenvoranschlag. Die Übersichtlichkeit und Transparenz solcher Aufstellungen ist ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach einem Küchenbauer.

Individuell?

Wenn Sie etwas wissen möchten, fragen Sie immer nach! Vielleicht haben Sie sehr spezielle Wünsche. Hier kann es hilfreich sein, nachzufragen, ob ein Experte bereits Erfahrungen mit solchen Arbeiten gemacht hat.

4. Ein erster Kostenvergleich

Sollten Sie verschiedene Offerten im Hinblick auf die Kosten vergleichen wollen, sollten Sie einige Punkte beachten. Zum Beispiel lässt sich der Preis einer neuen Küche ungefähr dritteln.


Ein Drittel der Kosten entfällt dabei auf die Möbel, ein weiteres Drittel auf die neuen Geräte und das letzte Drittel auf die Montage.


In einem guten Kostenvoranschlag sollten auch die Anfahrtskosten zu finden sein. Teilweise werden diese direkt in den Stundenlohn mit eingerechnet. Wenn dies für Sie nicht ganz ersichtlich wird, fragen Sie einfach noch einmal nach.


Fragen Sie nach, wie es um eventuelle Sonderleistungen steht. Vielleicht müssen Wasser- oder Stromanschlüsse geändert werden. Wenn Sie so etwas am Anfang abklären, behalten Sie den Überblick.


Hier erfahren Sie hilfreiche Informationen über den Kauf von Küchen .

Den passenden Küchenbauer schnell und einfach finden

Sie möchten sich den Traum einer neuen Küche endlich erfüllen? Mit der Beauftragung eines Experten gehen Sie den sicheren Weg. Und nun hat auch die lange Suche nach dem richtigen Fachmann endlich ein Ende.


Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage bei renovero.ch können Sie leicht verschiedene Angebote einholen und diese nach Ihren persönlichen Kriterien vergleichen.


Bei Vergleich und Auswahl der Offerten können Sie auch das renovero-Bewertungssystem für Handwerker nutzen. Hier finden Sie Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden zu den jeweiligen Anbietern.