Gipserarbeiten - was gehört dazu?

Gipserarbeiten klingt zuerst nur mal nach dem Verputzen von Wänden und Decken. Doch zum Tätigkeitsfeld eines Gipsers gehört noch viel mehr. Ob es sich um Verputzarbeiten oder verschiedene Renovationen handelt: Lesen Sie hier, wann Sie ein Gipsergeschäft beauftragen sollten.

Je nachdem, für welchen Bereich der Gipser gesucht wird – Putzarbeiten, Trockenbau, Wärmeschutz oder Stuckarbeiten – sollten Sie diesen individuell und gezielt anfragen. Hier erfahren Sie, wie und worauf Sie achten müssen.

Wenn Sie bereits wissen, was zu tun ist, können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen

Was gehört alles zu den Gipserarbeiten?

Grundsätzlich fallen Gipserarbeiten bei Neubauten, Umbauten und Renovationen an. Bevor eine Wand von einem Maler gestrichen wird, sollte sie zunächst einmal verputzt werden. So ist sie robust und besitzt eine glatte Oberfläche.

Diese und folgende Arbeiten werden von Gipsern durchgeführt:

  • Verputzen von Wänden und Decken, auf Wunsch einen zweiten, schmückenden Deckputz
  • Verputzen von Gebäude-Aussenfassaden
  • Erstellen von nichttragenden Decken, Zwischenwänden und Böden in Trockenbauweise
  • Restauration alter Kirchen und Häuser
  • Stuckaturen (Gips-Verzierungen)
  • Innen- und Aussenisolation
  • Akustik-, Brandschutz- und Wärmedämmungen
  • Beseitigung von Schimmelpilzbefall

Beauftragung und Kosten

Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie unterschiedliche Offerten auf Leistungen und Preise.

Bitten Sie die Handwerker um Referenzen und Kostenvoranschläge und vergleichen Sie diese. Achten Sie bei einem Kostenvoranschlag auch darauf, welche Posten alles eingerechnet werden. Kostenpunkte, die Sie wiederfinden sollten, sind:

  • Der Stundenlohn des Gipsers oder ein Fixpreis pro qm
  • Bei Angabe eines Stundenlohns ggf. die Materialkosten pro Quadratmeter
  • Ggf. zusätzliche Servicearbeiten wie Beratung oder Vorbereitung des Untergrundes
  • Ggf. eine gesonderte Pauschale für Anfahrt und für die Entsorgung

Ungefähre Richtwerte für Gipsarbeiten

Leistung Kosten ab Kosten bis
Grundputz innen   CHF 16.-/m² CHF 20.-/m²
Grundputz aussen   CHF 20.-/m² CHF 35.-/m²
Einzug von Gipstrennwänden   CHF 110.-/m² CHF 120.-/m²
Stuckaturen   ca. CHF 100.-/m

Bei den verschiedenen Offerten kann es zu Preisschwankungen kommen. Sie sollten sich nicht sofort für das günstigste Angebot entscheiden. Manchmal ist ein Gipsergeschäft für eine bestimmte Aufgabe teurer als ein anderer. Dies kann aber daran liegen, dass er speziell für solche Einsätze ausgebildet wurde.

Zwei wichtige Punkte

Prüfen Sie unbedingt vor der Beauftragung des Handwerkers, ob für Ihren Auftrag Maschinen benötigt werden und vergewissern Sie sich, dass der Gipser über diese verfügt und sie nicht eventuell separat angemietet werden müssen.

Einige Gipser bevorzugen es, wenn der Boden bereits fertiggestellt ist, denn nur so können sie einen optimalen Abschluss garantieren. Andere Gipser hingegen möchten gerne vor der Bearbeitung des Bodens ihre Arbeit durchführen.

So finden Sie den passenden Gipser

Gipserarbeiten sind vielschichtiger als Sie vielleicht gedacht haben.

Zögern Sie nicht, verschiedene Offerten einzuholen und diese nach Ihren persönlichen Kriterien zu vergleichen. Über renovero.ch können Sie mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage verschiedene Offerten erhalten, und so ganz unkompliziert das Gipsergeschäft Ihres Vertrauens finden.

Beim Vergleich der Angebote und der Auswahl eines Anbieters können Sie über das portaleigene Bewertungssystem von renovero.ch auch von den Erfahrungen anderer Kunden mit den Experten profitieren.