Sonnenschutz für Ihren Aussenbereich

Scheint die Sonne setzt man sich gerne nach Draussen auf den Sitzplatz, die Terrasse oder den Balkon. Doch irgendwann wird’s an der prallen Sonne doch zu heiss. Höchste Zeit für einen Sonnenschutz. Wir haben die verschiedenen Arten für Ihren Aussenbereich zusammen getragen. 

Vom einfachen Sonnenschirm bis zur grossen Pergola - die Möglichkeiten zu mehr Schatten draussen sind gross. Ebenso gross ist die Preisspanne der verschiedenen Arten und der Aufwand, um sie zu montieren. 

Damit Sie einen Überblick kriegen, was bei welchen Gegebenheiten sinnvoll ist und was wieviel kostet, haben wir diese hier zusammengefasst. 

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen.

Ihre Outdoor-Sonnenschutz-Möglichkeiten

Falls Sie eine Aussenfläche vor der direkten Sonneneinstrahlung schützen möchten, sind die Flächengrösse sowie die Richtung und Stärke des Sonneneinfalls ausschlaggebend. Kleinere Flächen wie Balkone können mittels Sonnenschirmen oder Sonnenstoren vor der Sonne geschützt werden.

Für grössere Flächen wie eine Terrasse oder einen Garten, empfiehlt es sich, Pavillons, Pergolen oder Sonnensegel montieren zu lassen. Je mehr sich der Sonnenstand verändert, desto flexibler sollte die Lösung sein.

Wichtig für den Sonnenschutz im Aussenbereich ist zudem die Witterungsbeständigkeit gegen Wind und Wetter, sowie der Schutz vor der UV-Strahlung. Ein guter Sonnenschutz schützt vor UVB- und UVA-Strahlen.

Sonnenstoren

Wenn Sie einen Balkon haben, sind Sonnenstoren der beste aussenliegende Sonnenschutz. Denn die Markise wird oberhalb des Fensters angebracht und kann so den grössten Teil des Balkons überdecken. 

Man unterscheidet zwischen Roll- und Faltmarkisen. Erstere werden beim Kurbeln aufgerollt, zweitere gefaltet. Damit die Lasten und Kräfte gut verteilt werden, ist ein Storenmonteur sinnvoll. Er kann Sie auch bezüglich Länge, Breite und Winkel beraten. 

Sonnensegel

Sonnensegel schützen nicht nur vor der Sonne, sondern können Ihren Garten oder Sitzplatz auch optisch aufwerten. Ausserdem schützen sie auch bei einem kurzen Platzregen und halten so Ihren Tisch trocken.

Sonnensegel gibt es in verschiedenen Formen. Je nachdem wie viel Schatten sie spenden sollen, sind andere Formen von Vorteil. Dreiecke lassen sich einfacher einrollen und flexibler einsetzen, spenden aber im Gegensatz zu Vier- oder Sechsecken weniger Schatten. 

Zudem sollten Sie sich überlegen, ob Sie eine feste Installation möchten oder die Segel flexibel als Sonnenschutz einsetzen möchten. Sobald eine fixe Montage gewünscht wird, sollte ein Gartenbauer oder Storenmonteur.entsprechende Trägerstangen montieren. 

Pergola

Eine Pergola ist der Alleskönner unter den Sonnenschutz-Arten im Aussenbereich. Sie schützt vor Sonne, Witterung, dient als Rankenhilfe und Sichtschutz. Da braucht es einige Überlegungen in der Planung und Gestaltung bevor überhaupt mit dem Bau begonnen werden kann. 

Am Ursprung aller Überlegungen steht der Zweck für den Sie die Pergola möchten. Dann geht’s auch ums Material. Am häufigsten wird zwischen Holz-, Eisen und Aluminium-Konstruktionen entschieden. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. Ganz wichtig ist das Beachten der statischen Anforderungen bei der Überdachung. Lassen Sie sich dabei von einem Fachmann beraten bevor Ihre Konstruktion in sich zusammenfällt. 

Das muss der Monteur wissen

Für den Sonnenschutz im Aussenbereich engagieren Sie auf jeden Fall einen Storenmonteur. Er gewährleistet eine fachgerechte Montage und sorgt dafür, dass sich die Lasten und Kräfte gut verteilen und die Aussenwände nicht beschädigen. Falls Sie eine Pergola oder einen festen Pavillon wünschen, können auch Schreiner oder Gartenbauer behilflich sein. 

Auf renovero können Sie schnell und einfach einen passenden Fachmann für Ihr Projekt finden. Dafür müssen Sie aber eine möglichst detaillierte Offertanfrage erstellen, diese sollte folgende Punkte beinhalten:

  • Den Zeitraum, in dem die Arbeiten stattfinden sollen
  • Eine genaue Beschreibung der zu erledigenden Arbeit
  • Die Grösse des Schutzes
  • Geben Sie an, wer das Material bereitstellt
  • Gewünschter Effekt z.B. Sicht- und Sonnenschutz
  • Besondere Eigenschaften z.B. Witterungsbeständigkeit, UV-Schutz, spezielle Farbe

Kosten für Sonnenschutz draussen

Sonnenschutz Kosten von Kosten bis
Sonnenstoren   CHF 400.- CHF 600.-
Sonnensegel   CHF 350.- CHF 7'000.-
Pergola Bausatz   CHF 600.- CHF 1'200.-
Storenmonteur (pro Std.)   CHF 60.- CHF 90.-

Die Abschätzung der Kosten für einen Sonnenschutz auf Terrasse, Balkon oder Sitzplatz sind schwierig. Denn vieles hängt von den Gegebenheiten bei Ihnen Zuhause ab und natürlich der Wahl des Sonnenschutzes an sich. 

Am günstigsten sind Sonnenschirme. Die nächste Stufe sind dann Sonnensegel und -storen. Am teuersten kommt eine Pergola, da diese eine ganze Konstruktion mit sich bringt und gesonderte Anforderungen an die Statik stellt. Auf den jeweils verlinkten Einzelseiten erhalten Sie den besten Überblick über die anfallenden Kosten. 

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Den passenden Handwerker finden

Offertanfragen auf renovero sind für Sie kostenlos und unverbindlich. Bei der Auswahl des passenden Monteurs helfen Ihnen die Bewertungen der anderen Nutzer. So finden den für Sie perfekten Handwerker.