Elementwände.jpg

Elementwände gesucht?

Elementwände sind eine weitverbreitete Art von Wänden; sie werden zum Beispiel häufig im Bau von Wohnhäusern eingesetzt. Die Bauteile bestehen aus zwei (in der Regel) im Betonwerk vorgefertigten bewehrten Betonfertigteilplatten, die circa 5 bis 7 cm dick und durch Gitterträger fest miteinander verbunden sind. Daher wird die Elementwand oft auch als Hohlwand, Doppelwand oder Dreifachwand bezeichnet. Der Hohlraum der geschosshohen Elementwände wird bei der Montage auf der Baustelle mit Ortbeton ausgegossen. So entsteht eine massive Stahlbetonwand, deren Gesamtquerschnitt nach Aushärtung des Ortbetons monolithisch trägt.

Elementwände vom Betonwerker aus der Schweiz – renovero.ch

Die Elementwand kann jedem Grundriss angepasst werden und eignet sich damit für jedes Bauprojekt. Als kostengünstige Alternative zur Ortbetonwand werden Elementwände als Keller- und Geschosswand im Wohnungsbau sowie im Landwirtschafts- und Industriebau zum Beispiel als Behälterwand eingesetzt. Die erforderliche Bewehrung der Elementwände wird den statischen Vorgaben entsprechend im Betonwerk eingebaut.
Im Betonwerk können bereits Rohrdurchführungen für Elektroleitungen sowie Dosen für Schalter und Steckdosen in die Elementwand eingebaut werden. So spart man beim späteren Ausbau Zeit, da aufwendige Stemm- und Schneidearbeiten am Ortbetonkern entfallen. Je nach Wunsch sind in den Wandelementen Aussparungen für Fenster, Türen, Schlitze und Durchbrüche möglich.

Schnellerer Baufortschritt durch Elementwände

Auf der Baustelle werden die angelieferten Elementwände zunächst entlang eines Drängbretts auf der Betonbodenplatte aufgestellt. Jede Elementwand wird vom Betonwerker (auch Betonbauer genannt) durch zwei Schrägstützen gesichert. Die Stützen, die im oberen Drittel der Wand und auf der Bodenplatte befestigt sind, dienen zur Ausrichtung der vorgefertigten Wandelemente und zur Fixierung bei den nachfolgenden Betonarbeiten. Beim Ausbetonieren der Ecken werden zur Stabilisierung der Elementwände meist Winkel angeschraubt. Während der Betonarbeiten vor Ort wird somit nicht nur der Betonkern hergestellt. Die einzelnen Elemente werden dauerhaft mit dem sich anschliessenden Bauteil an der dafür vorgesehenen Montagefuge verbunden. Nach Abschluss der Betonage werden vom Betonwerker die Fugen gespachtelt und eine kurze Oberflächenreinigung der Wand vorgenommen. Anschliessend können die glatten, ebenen und dichten Wandflächen sofort gestrichen oder tapeziert werden. Das Aufbringen von Aussen- und Innenputz ist nicht erforderlich. Auch aus diesem Grund ist diese Wandbauweise sehr kostengünstig.

Den passenden Betonwerker für Ihr Bauvorhaben finden – auf renovero.ch

Wenn Sie Ihr Wohnbauprojekt schnell, preiswert und mit hoher Planungssicherheit umsetzen möchten, ist der Einsatz von Elementwänden eine Überlegung wert. Elementwände vereinen die Vorteile von Ortbeton- und Fertigteilbauweise. Durch die Betonage auf der Baustelle entstehen aus den Wandelementen Betonwände, die wie aus einem Stück gefertigt wirken. Die Betonoberfläche kann sofort gestrichen oder tapeziert werden.
Bei renovero.ch finden Sie Betonwerker aus der Schweiz, die Ihre Wünsche professionell umsetzen. Stellen Sie bei uns einfach kostenlos und unverbindlich Ihre Offertanfrage ein und beschreiben Sie, welche Betonarbeiten durchgeführt werden sollen. Vergleichen Sie die erhaltenen Angeboten nach Qualifikation, Preis und Kundenempfehlung und wählen Sie den richtigen Betonwerker für Ihren Auftrag aus.