Heruntergehängte Gipsdecke mit Spots, (max. 13.5 cm heruntergehängt)

# 123926

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8192 Glattfelden

Ausgeschrieben bis

15.11.2009

Beschreibung

In einem Bastel-/Hobbyraum im UG soll eine heruntergehängte Gipsdecke mit Einbauspots (12 Stück, regelmässig angeordnet, 4 x 3) entstehen. Die maximale Tiefe (von der Rohbeton-Decke aus gemessen) darf 13.5 cm nicht übersteigen, da sonst das Fenster (siehe Bild) nicht mehr geöffnet werden kann.

Mengen- und Massangaben

Abmessungen des Raumes und der Decke: 550 cm x 474 cm. Rechteckige Form.

Angaben zu den Materialien

Decke aus Gips und allenfalls dazu notwendige Zusätze, mit Einbauspots.

Beschreibung der aktuellen Situation

An der Decke sind Isolationsdecken angebracht (10 cm dick), die zur Wärmedämmung benötigt werden und somit dort bleiben sollten (siehe Bild). Diese Decken sind mit Kunststoff-Stiften fixiert und können einfach demontiert und wieder montiert werden. Der Stromanschluss ist vorhanden, im Moment dient eine Neonröhre in der Mitte des Raumes zur Beleuchtung.

Besonderheiten

Der Boden ist aktuell aus Rohbeton. Er sollte zwar für die Arbeiten abgedeckt weden, es sind aber keine aussergewöhnlichen Vorsichtsmassnahmen notwendig. Der Raum befindet sich im 1 UG und ist über eine Wendeltreppe erreichbar. Sollte für die Arbeiten schweres Gerät notwendig sein, bitte vorgängig kontaktieren.
Das Datum des Beginns der Arbeiten kann auch verschoben werden, je nach Terminauslastung.

  Ausschreibung drucken