Parkettboden erweitern, bestehenden Parkettboden abschleifen und versiegeln

# 138565

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3250 Lyss

Ausgeschrieben bis

15.03.2010

Beschreibung

Die Wand zwischen Halle und Küche wird herausgebrochen, der Parkettboden in Salon/Halle soll in die Küche weitergezogen werden. D.h. es sind rund 18qm Parkett zu verlegen, dem bestehenden Parkett möglichst ähnlich.
Die gesamte Parkettfläche (78qm inkl. Küche) soll abgeschliffen und versiegelt werden.

Mengen- und Massangaben

18 qm Boden für den Parketteinbau vorbereiten
18 qm Parkett zusätzlich verlegen
60 qm bestehenden Parkettboden abschleifen & versiegeln

Angaben zu den Materialien

Das Material sollte optisch möglichst dem bestehenden Parkettboden entsprechen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der bestehende Fussboden in der Küche (Pegulan) wird vorgängig entfernt werden.

Besonderheiten

Gem. Angaben der Vorbesitzer ist der bestehende Parkett ein "Klebeparkett", natürlich sollte zwischen Küche und Halle kein Niveauunterschied nach Einbau des Parketts bestehen.
Es ist uns bewusst, dass es nicht möglich sein wird, dass KEIN Unterschied zwischen dem bestehenden und neuen Parkett sichtbar sein wird.

  Ausschreibung drucken