Holzverkleidung von Holzschopf

# 145180

Erfolgreich abgeschlossen

Region

6330 Cham

Ausgeschrieben bis

12.04.2010

Beschreibung

Neue Verkleidung von Holzschopf, wobei von einer Wand die alte Verkleidung ev. entfernt werden muss.

Mengen- und Massangaben

Circa 36m2, insgesamt drei Wände (Wand 1 ist 4m hoch und 3.70m breit, Wand zwei ist 4m hoch und 3m breit, wobei eine Seite aufgrund des Dachs abgeschrägt ist, Wand 3 ist 2.5m hoch und 3.8m breit).

Angaben zu den Materialien

Holz/Holzlatten

Beschreibung der aktuellen Situation

An zwei Wänden des Holzschopfs besteht keine Holzverkleidung mehr, diese muss erneuert werden. Wir würden vertikal verlegte Holzlatten (es dürften auch naturbelassene, grobe Latten sein, d.h. es muss nicht eine Art Täfer sein) bevorzugen. Bei der dritten Wand besteht eine Holzverkeidung, diese müsste entfernt und neu verkleidet werden. Die Holzverkleidung wird den Boden nicht berühren, da eine Beton/Sandsteinmauer in der Höhe von ca. 43cm besteht. Eine Wand ist nicht aufgrund des Dachs nicht rechteckig sondern abgeschrägt. Wir bevorzugen eine eher preiswerte Lösung.

Besonderheiten

Der Schopf gehört zu einem einseitig angebauten EFH und ist über den Garten gut zugänglich. Die Ausführung der Arbeit muss nicht am oben erwähnten Datum ausgeführt werden. Wir bevorzugen jedoch eine möglichst rasche Ausführung.

  Ausschreibung drucken