Abgrenzungsmauer Fussgängerweg / Grundstück

# 158027

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8044 Zürich

Ausgeschrieben bis

28.06.2010

Beschreibung

Zwischen Fussgängerweg (Stadt) und Grundstück möchten wir gerne eine Mauer erstellen, zum Schutz der Thujahecken im Winter. Damit im Winter wenn die Stadt den Fussgängerweg Salzt, dies nicht in die Thujahecke gestreut wird oder der Schneepflug, nicht den ganzen Schnee in die Thujahecke drückt.
Die Mauer muss dementsprechend robust sein (Schneepflug) und Salztauglich sein. Die Mauer kann aus Beton, Ziegelsteinen sein und sollte dann mit Ziersteinen verkleidet werden oder je nach Preis auch mit Ziersteinen direkt gemauert werden.
Platzbedarf beschränkt!

Mengen- und Massangaben

Höhe ca. 30 cm
Länge Total ca. 16.5 Meter

Angaben zu den Materialien

Grundmaterial: Beton, Betonplatten, Mauersteine oder Backstein die dann mit Ziersteinen (wie Plättli) verkleidet werden damit es wie Ziersteine aussieht am schluss.
Je nach vorschlage und Preis, auch direkt eine Mauer mit Ziersteinen

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Thujahecke ist momentan direkt gepflanzt an den Fussgängerweg und ist somit ungeschützt, siehe Bilder.
Diese wurden vor ca. 1.5 Monaten gepflanzt und könnten noch ohne weiteres verpflanzt werden bei bedarf.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken