Gehweg mit Sickersteinen neu verlegen, Anpassung des Haus-Eingangsbereichs

# 162331

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4148 Pfeffingen

Ausgeschrieben bis

31.07.2010

Beschreibung

Neuverlegung eines Gehweges unter Verwendung der bestehenden Sickersteine von 20x20cm, 10x10cm und 20x10cm. Die Fugen sind anschliessend mit Split auszufüllen. Ebenfalls ist eine Anpassung des Haus-Eingangsbereichs erforderlich. Ich stelle mir vor, dass anstelle des prosisorischen hölzernen Randabschlusses (s. Foto 4) ca. 3m Stellriemen einbetoniert werden. Um das Gefälle auszugleichen, sind zusätzlich ca. 2m Stellriemen vor dem Kellerschacht einzulassen (s. Foto 3).

Mengen- und Massangaben

Die Gesamtlänge des Wegs beträgt 25m bei einer Breite von 1m. Auf ca. 12 Laufmetern sind die Sickersteine seitlich mit Beton zu fixieren (s. Foto 2). Beim Haus-Eingangsbereich handelt es sich um eine Fläche von ca. 6 m2.

Angaben zu den Materialien

5m Stellriemen braun (falls möglich (s. Besonderheiten) in den Massen 100/30/8 cm), passend zu den vorhandenen Steinen. Zusätzlicher Split für Neuverlegung der Steine und Ausfüllen der Fugen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Entfernen und Abtransport der alten, meist losen Betonabschluss-Bruchstücke

Besonderheiten

Die 3m Stellriemen beim Hauseingang sind ca. 1m hinter einer Stützmauer aus Bruchstein zu setzen, die aber ca. 70cm tiefer liegt! Unter Umständen muss wegen der Stabilität eine andere Lösung gesucht werden.

  Ausschreibung drucken