Decke und Wand in Galeriegeschoss einziehen

# 162491

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8610 Uster

Ausgeschrieben bis

13.08.2010

Beschreibung

Unsere offene Galerie zum Wohnzimmer (Untergeschoss) möchten wir räumlich trennen durch einziehen einer Decke (Balkenlage) und eine Ytong Wand. Die Galerietreppe soll bestehen bleiben. Der Zugang zum Untergeschoss wird mit einer Schiebetüre realisiert werden.
Auszuführende Arbeiten sind: Abtrennen des bestehenden Geländers (Stahl), Anbringen der Stahlträger an den Wänden. Einpassen der Holzbalken für den Unterlagsboden (10x10cm im Abstand von 50cm). Montage des Unterlagsbodes (MDF Platten oder ähnliches) und einziehen der (10 cm breiten) Ytong Wand auf der neu montierten Decke. Neue Decke im Untergeschoss im Trockenbau installieren.

Mengen- und Massangaben

Der neue Boden wird ca. 5.5m2 gross. Die längsten Balken sind 2.3m.
Die Ytong Wand 3.5 m lang und 2.4m hoch (ca. 8.5m2).

Angaben zu den Materialien

1) hlträger um die Balkelage zu halten (an der Seite an welchem das Geländer montiert ist besteht bereits ein Stahlträger).
2) Balken um die neue Decke zu tragen (10 x 10 cm).
3) Unterlagsboden anbringen (MDF Platten).
4 Ytong Wand ca 3,5 m lang und 2,4 m hoch.
5) Neue Decke mit Gipsplatten verkleiden.

Materialien kann ich teilweise besorgen, falls nicht geliefert.

Beschreibung der aktuellen Situation

Keine spezielle Ausgangslagen. Es handelt sich um ein 13 Jahre altes Haus in welchem keine Vorarbeiten geleistet werden müssen.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken