Ersatz Wasserleitungen im Keller

# 165257

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8805 Richterswil

Ausgeschrieben bis

21.08.2010

Beschreibung

Im Keller meines Einfamilienhauses sind die Wasserleitungen incl. zugehöriger Armaturen zu ersetzen. Die Wasserleitungen sind zwar noch nicht so alt (Baujahr 1986) aber offensichtlich in einem schlechten Zustand, da an einer Stelle bereits ein Rostloch enstand. Daher erwäge ich den kompletten Austausch. Es geht um die Rohre zwischen Hauseinlass und Elektroboiler - danach sind die Leitungen aus Kunststoff und sollten noch OK sein. Der allergrösste Teil der Leitungen liegt frei, es besteht nur eine Wanddurchführung. Diese sollte natürlich wieder sauber hergestellt werden (Farbanstrich ist nicht nötig da im Keller). Ich nehme an dass es Sinnvoll ist alle Armaturen auch mit auszuwechseln.

Mengen- und Massangaben

Siehe Photos: die Leitungen führen durch zwei Kelleräume, d.h. durch Waschküche und Bastelraum. Sämtliche Metallrohre und zugehörige Armaturen sind auszuwechseln.

Gesamtlänge der beiden Räume: ca. 11 m. Ich komme überschlagsmässig auf eine Gesamtlänge der auszuwechselnden Rohre von ca. 44m. An Armaturen: die Mischbatterie über dem Wanschbecken in der Waschküche, sämtliche Verteilerbatterien, Druckreduzierventile, Absperrventile, Filter, etc. wie auf den Photos ersichtlich.

Angaben zu den Materialien

Erwarte gerne Vorschläge was Sinn macht und dauerhaft ist. Es muss nicht alles aus Kupfer sein, kann auch Kunststoff, solange es nur dauerhaft ist. Evtl. auch Kombination möglich, wie gesagt, es soll Sinn machen.

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Zum Ausführungstermin: ich habe den 16. August angegeben; ich kann jedoch nicht vorhersagen ob dieser Termin mir wirklich passt, daher ist gegenseitige Absprache erwünscht.

Meine Kriterien für Auftragsvergabe sind:

1. Ich möchte das Gefühl bekommen dass der Handwerker mitdenkt und von sich aus auf Sachen hinweist die für mich von Bedeutung sein könnten, Vorschläge macht etc.

2. Genaue und sorgfältige Ausführung

3. Ich gehe nicht unbedingt auf den billigsten Preis; der Preis muss jedoch nachvollziehbar und erklärbar sein, auch in der Offerte. Es sollten alle Posten enthalten sein, d.h., keine versteckten Zusatzkosten. Am liebsten wäre mir am Schluss dann ein Pauschalpreis.

  Ausschreibung drucken