Kellerdecke zu Wohnraum isolieren

# 169712

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8718 Schänis

Ausgeschrieben bis

30.09.2010

Beschreibung

1. Arbeitsablauf
- Vom Kellerraum her die Kellerdecke abisolieren (Gerüstebau nicht nötig, da Kellerdecke ca.1.80m hoch)

2. Material und Arbeitsbeschreibung
2.1 Dämmplatten Steinwolle 7Okg/m3
zwischen bestehende Balkenlagen sauber eingepasst. Dicke: 100mm, Format: 60x100cm
=== Masse/Menge: 30m2

2.2 Lattung Fichte roh auf Balkenlage geschraubt. Dimension: 45x50mm
=== Masse/Menge: 30m2

2.3 Dämmplatten Steinwolle 70kg /m3 zwischen Lattung Fichte (siehe Punkt 2.2) sauber eingepasst.
Dicke: 50mm, Format: 60x100cm === Masse/Menge: 30m2

2.4. Deckenverkleidung OSB III Verlegeplatten feuchtresistent auf Lattung geschraubt.
=== Masse/Menge: 30m2

Gerne erwarte ich Ihre Offerte.

Mengen- und Massangaben

Siehe Punkt oben: 30m2

Angaben zu den Materialien

Siehe Punte oben.

Beschreibung der aktuellen Situation

Kellerdecke ab Boden ca. 1.80m hoch, keine Gerüstung nötig.
Gute Zufahrt zum Keller von aussen (Bauernhaus), Keller ist sonst trocken.
Die Deckenverkleidung OSB III Verlegeplatten feuchtresistent müssen nicht bemalt werden.
Bleiben roh.

Besonderheiten

wie oben beschrieben, direkter Zugang mit Ihrem Material von aussen, separater Keller-Eingang
über breite Keller-Treppe, ca. Halbhoch Geschoss.

  Ausschreibung drucken