Isolation + neuer Holzaufbau (Boden) auf "schrägen" Estrichboden mit Gefälle 11 cm

# 178730

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3004 Bern

Ausgeschrieben bis

21.11.2010

Beschreibung

Auszuführende Arbeiten:
1. Ausgleichen von Niveauunterschied auf Dachboden, Fläche 50m2. Älteres EFH in Hanglage hat sich Talseitig etwas "gesetzt", Nieveaunterschied Talseite - Bergseite = 11 cm! )
Idealerweise stelle ich mir eine Bodenkonstruktion aus Holz/OSB/MFP vor mit Abstützung auf dem darunterliegenden alten Boden, keine Fermacellschüttung (Absenkung / geringe Isolation) Gegenwärtiger Aufbau des Bodens = Holzlattung auf Balken. 10cm Isolation sind bereits in der Holdecke unter der bestehenden Lattung vorhanden.
2: Ausfüllen des Holraumes zwischen "ursprünglichem" und "neuem" Boden mit geeignetem, von Ihnen empfohlenen Isolationsmaterial (Glaswolle, Isofloc?) Gewünschte Isolationsdicke ca: "fliessend" wegen Gefälle von ca. 5 -16 cm.
Es liegt ein Angebot eines Mauergeschäfts vor für einen Niveauausgleich mit Styropor und Fliessestrich 40-50 mm darüber. Wegen der relativ grossen Bodenbelastung beim Fliessestrich würde ich aber eine Variante in Holz bevorzugen.

Mengen- und Massangaben

Estrichfläche 50 m2
Isolation 5 - 16 cm

Angaben zu den Materialien

Bodenaufbau Holz, OSB, MFP oder ähnlich
Isolation Glaswolle, Isofloc, gem. Ihrer Empfehlung

Beschreibung der aktuellen Situation

Am besten machen Sie sich selber ein Bild vor Ort oder sie rufen mich an 079 597 77 43 Andreas Aregger.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken