Einbauschrank herausreissen und entsorgen

# 179307

Erfolgreich abgeschlossen
schrank.jpg

Region

3032 Hinterkappelen

Ausgeschrieben bis

23.11.2010

Beschreibung

Raumhohen, teils beidseitig zugänglichen, 4-teiligen Einbauschrank (Raumtrenner)
- herausreissen und
- entsorgen (inkl. Grobreinigung der Demontage-Stelle)

Jeweils 2 Teile/Türen sind von der "Vorder"- (gangseitig) bzw. "Rückseite" (zimmerseitig) her zugänglich (s. Bild).
Auf der einen Stirnseite schliesst der Schrank mit einer ca. 20cm-Blende an die Wand an (ebenfalls demontieren). Auf der anderen Stirnseite schliesst eine Zimmertür mit Holz-Türrahmen an, welcher möglichst unversehrt bleiben muss. (Später soll der auszubauende Schrank problemlos durch einen Normschrank ersetzt werden können und zusammen mit der bestehenden Tür das Zimmer wieder vom Gang trennen. Nicht Teil des Auftrags.)

Mengen- und Massangaben

Höhe 2.40m (Raumhöhe)
Breite 2m - 4x Standardbreite
ca. 60cm tief
Material: Spanplatte kunstharzlackiert

Grobaufbau:
- 4 Schranktüren ca. 2m hoch (50cm breit)
- 4 Rückwände ca. 2m hoch
- 8 Obertüren ca. 40x50cm
- Sockel
- Kopfteil/Abschluss oben
- 5 Seiten-/Zwischenwände
- Seitenblende (Abschluss zur Raumwand) ca. 2.4m x 20cm

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Wohnung wird generalrenoviert. Trotzdem sollten Decke, Wand und angrenzende Tür möglichst wenig beschädigt werden, um weitere Aufwände so gering wie möglich zu halten (spachteln, verputzen, etc.). Parkett- und Plattenleger sollen den Boden unter dem Schrank durchgehend verlegen können.

Besonderheiten

Wohnung im 1. Stock/Hochparterre. Demontiertes Material kann ev. auch durch Fenster / über Balkon nach draussen gebracht werden.

  Ausschreibung drucken