Abbruch und Aushub bestehender Stallboden

# 187652

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4105 Biel-Benken

Ausgeschrieben bis

20.01.2011

Beschreibung

Abbruch und Aushub des bestehende Stallbodens um 45cm tiefe
Abbruch eines Krippendurchgangs zur Scheune.
Entsorgen und rausbringen des Materials in Mulden. Diese kann ich organisieren.
Materialtrennung erwünscht.
Es wird meiner Berechnung nach um die 30-35m3 Material geben.

bestehender Boden:
ca. 30m² sind Plättli
ca.8-10cm Beton über alles
ca. 5-10cm Steine
darunter im Normalfall reiner Lehm

In der hinteren Ecke des Stalles ist ein Güllenloch darunter, dort auf 5m² nur ca. 2cm Überzug von der Güllenlochplatte wegspitzen.
Die Futterkrippen bündig zu den bestehenden Wand/gemauerten Stützen zur Scheune hin abbrechen.
Der bestehende Boden ist nicht mit der Wand zum Wohnhaus verbunden, nur ca. 8cm anbetoniert.
Im bestehenden Boden gibt es ein Wasserrohr, welches zumindest beim zugang intakt bleiben sollte und unter der vorderen eingangstüre in der Ecke ein Abwasserrohr, welches intakt bleiben muss.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Stall hat zwei Eingänge, mit 100cm breite (minibagger..)
und einen durchgang in die Scheune 70cm
Da ein Krippedurchgang zur Scheune frei gemacht werden muss, gibt es dort einen durchgang mit ca130cm höhe und 160cm Breite.

Besonderheiten

Bitte machen Sie bereits angaben zu:
-Arbeitsmethode (minibagger, Handkompressor, Förderband, Dumper..)?
-Mit wievielen Leuten sie kommen?
-Wie lange die Arbeiten etwa dauern?
-Frühest möglicher Termin/Arbeitsbeginn?
-Regie/ansatz bei weiteren arbeiten?

  Ausschreibung drucken