Badrenovation 1. OG Sanitärarbeiten

# 188144

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8142 Uitikon Waldegg

Ausgeschrieben bis

29.01.2011

Beschreibung

Erstellen eines geeigneten Duschenbodens (voll gefliesst), mit möglichst geringer Höhe gegenüber dem restlichen Badezimmerbodens
Installieren der Duscharmaturen (Einhand Hebel, hansgrohe Axor; Brause)
Installieren der Waschtischarmaturen
Installieren der WC-Schüssel
Installieren der WC-Spülvorrichtung
Installieren eines neuen Waschbeckens unter vorhandenen Waschtisch

Mengen- und Massangaben

Das Badezimmer hat folgende Masse:
Länge: 330 cm, Breite: 149 cm; Höhe: 258 cm.
Davon Duschenboden neu: 149 x 99 cm
Davon übriger Boden: 149 x 231 cm

Angaben zu den Materialien

Bauseits werden folgende Materialien zur Verfügung gestellt:
Wandfliessen (Grösse: 20 x 25 cm)
Bodenfliessen (Grösse: 30 x 30 cm)
Duschbodenfliessen (Grösse: 20 x 20 cm)
Glasbausteine (Duschtrennwand)
Waschtisch ohne Waschbecken (Grösse der Aussparung für das Waschbecken (50 x 33 cm, annähernd oval)
WC-Schüssel mit Spülvorrichtung
Waschtischarmaturen
Duschenarmaturen

Alle übrigen Materialen sind durch den Auftragnehmer bereit zu stellen, insbesondere die Materalien für die Installation des Duschenbodens mit Gitterrost und Ablaufmaterial. Auf gute Qualität ist dabei zu achten.

Beschreibung der aktuellen Situation

Beschreiben sie wie die Situation heute ist und ob Vorbereitungsarbeiten erforderlich sind. Muss z.B. der alte Boden entfernt und entsorgt werden? Wie ist der Untergrund? Am besten laden sie auch Bilder von der aktuellen Situation hoch.
Das Badezimmer wird bauseits wie folgt vorbereitet:
Entfernen der gesamten Einrichtung (Fliessen, Bodenbelag, Dusche, Waschtisch, WC, Heizkörper, Beleuchtung) und des Bauschutts.

Der Duschbereich wird an 3 Seiten bis zur Decke gefliesst.
Die Wände mit Waschtisch und WC und neben dem WC werden von unten bis zur Höhe von 116 cm verfliesst.
Die übrigen Wandteile werden nach Abschluss der Arbeiten bauseits gestrichen.
In der Dusche läuft das Wasser nicht mehr gut ab. Ausserdem befindet sich der Abfluss vorne in der Mitte. Er soll zukünftig nach Möglichkeit hinten links sein.
Im Übrigen soll das Verlegen von Wasserleitungen vermieden werden, d.h. die bestehenden Anschlüsse sollen weitestgehend genutzt werden.

Besonderheiten

Das Badezimmer liegt im 1. OG, erreichbar über eine Marmortreppe. Zeitgleich mit dieser Offertanfrage läuft eine Offertanfrage für die entsprechenden Baumeisterarbeiten. Sanitärfirma und Baumeisterfirma sprechen sich hinsichtlich der Terminierung ab.

  Ausschreibung drucken