Elektroinstallation in einer Neubauwohnung

# 188708

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8952 Schlieren

Ausgeschrieben bis

28.01.2011

Beschreibung

Elektroinstallation in einer Neubauwohnung.
Es handelt sich um eine Wohnung, die im Moment noch im Bau ist. Durch den Architekt wird ein Elektrounternehmen gestellt, das die Standardinstallationen durchführen wird.
Für zusätzliche Anschlüsse und Bedienelemente würde ich gerne einem zweiten Elektrounternehmen die Möglichkeit geben, diese durchzuführen.
Es handelt sich um eine ca 70m2 Attikawohnung, Grundriss siehe im Anhang

Mengen- und Massangaben

- 14 Einbauspots in der Decke im Wohnbereich (schwenkbar)
- 2 Einbauspots im Nassbereich (schwenkbar)
- 5 Lichtanschlüsse im Terrassenbereich
- 1 Starkstromanschluss in Wohnung für Waschmaschine
- 5 zusätzliche 3-fach Steckdosen im Wohnbereich (1 geschalten)
- 2 zusätzliche 3-fach Steckdosen im Terrassenbereich (je 1 geschalten)- 7 Bedienelemente für Elektrostoren
- 1 zentraler Knopf im Eingangsbereich, für gesamtes Licht ein/aus in ganzer Wohnung
- 1 zentrales Bedienelement für alle Elektrostorren rauf / runter
- 10 dimmbare Lichtschalter.
- Leerrohre, gemäss zweiter Grundrissplan im Attachment. (Alles M35 Rohre, aber 3 davon M50 Rohre. Die drei M50 Rohre: Vom Kasten ins Schlafzimmer, und vom Kasten parallel zur Terrasse zur Wand, also Rohre unten..)

Bitte den ungefähren Totalpreis angeben und den Preis pro Position (oder Stückkosten). z.B. ein Spot kostet... oder alle 14 Innenspots kosten...

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Voraussichtlich können beide Elektrounternehmen parallel arbeiten. Aber eventuell bitte den Mehrpreis angeben, falls dies nicht möglich sein sollte. Das heisst, der Mehrpreis, falls die zusätzlichen Elektroinstallationen erst nach Schlüsselübergabe beginnen können (aber ohne Leerrohre!)

Besonderheiten

Ich freue mich auf Ihre Offerte und verbleibe mit freundlichen Grüssen

  Ausschreibung drucken