Schrankeinbau

# 190085

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

8800 Thalwil

Ausgeschrieben bis

20.06.2011

Beschreibung

Hinter einer Schiebewand sollte ein Schrankeinbau mit Arbeitsplatte erstellt werden. Die Arbeitsplatte sollte auf einer Fläche von ca. 2000 x 700 eine Vertiefung von 30 - 40 mm aufweisen zur Aufnahme einer Linoleum-Matte. Weiter wünschen wir einen Sockel auf die wir die Hängeregisterschränke stellen können. In diesem sollte sich ein Kabelkanal (übers Eck) sowie ein Fach für eine kleine Trittleiter befinden.

Mengen- und Massangaben

1 x Arbeitsplatte 2100 x 800 x 30
1 x Tablar 1980 x 800 x 20
2 x seitliche Wände: H 920, T 800 x 20 (1 x mit Aussparung für Steckdosen)
2 x seitliche Wände H 660, T 800 x 20
1 x Schrankeinbau: H 2220, T 800 x 20 (Seitliche Wand links und recht + obigen Abschluss, ohne Rück-
wand und Boden. Aussparung für Steckdosen)
3 x Tablar: 880 x 800 x 20
1 x seitliche Unterteilung H 600 x 800 x 20
2 x seitliche Unterteilung H 350 x 800 x 20
Sockel mit Kabelkanal und kleiner Trittleiter: B 2000, T 720, H 100

Angaben zu den Materialien

kunstharzbeschichtete Holzplatten in der Farbe hell oder mittelgrau. Das Kunstharz sollte sehr widerstandsfähig und schlagfest sein.

Beschreibung der aktuellen Situation

Zur Zeit befinden sich in dem Raum 2 Pulte und die montierte Schiebetür. Es müssen keine Vorarbeiten gemacht werden. Der Boden besteht aus Kalksteinplatten und sollte wenn möglich teilweise Abgedeckt werden. Man hat genügen Platz zum Arbeiten.

Besonderheiten

Der Raum ist ebenerdig zugänglich und über einen Gartensitzplatz erschlossen. Arbeitsgeräte können vom Parkplatz 10 m zum Haus gerollt, getragen oder auch gebuckelt werden. Arbeitsbeginn kann auch nach Absprache erfolgen. Unsererseits kann für diverse Arbeiten auch mitgeholfen werden.

  Ausschreibung drucken