Gartenmauer

# 194000

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5620 Bremgarten

Ausgeschrieben bis

25.03.2011

Beschreibung

Eine Gartenmauer soll eine bestehende Böschung ersetzen, so dass die gesamte Rasenfläche eben ist. Zur Zeit steht an der Unterkante der Böschung, die gleichzeitig die Grundstücksgrenze ist, eine 8 Jahre alte Buchshecke. Diese Hecke soll nach Ferigstellung der Mauer entlang dieser neu eingepflanzt werden.

Mengen- und Massangaben

Die Mauer soll bei einem rechteckigen Grundstück die Böschung an einer Längsseite (25m),an einer Breitseite 9m und 3m an der anderen Breitseite ausgleichen. Bei der Längsseite beträgt die Höhendifferenz zwischen oberer und unterer Böschungskante zwischen 40 u. 60 Zentimeter. An den Längsseiten ist die Differenz ca. 30 cm.

Angaben zu den Materialien

Die Mauer soll durch ca. 5 cm dicke Granitplatten (Stellriemen) realisiert werden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Das Gartengrundstück ist Teil eines Reiheneckhauses und befindet sich über der Tiefgarage der Überbauung.
Die bestehende Buchshecke ist gesund und gut eingewachsen.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken