Bepflanzung eines Hangs vor dem Haus mit Bodendeckern

# 195064

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3076 Worb

Ausgeschrieben bis

25.03.2011

Beschreibung

Vor unserem Haus haben wir einen Hang, den wir mit Bodendecker bepflanzen wollen. Die heutige Magerwiese sieht optisch nicht schön aus, ist vom Bewuchs nicht sehr dicht und aufgrund der Hangneigung sehr aufwendig beim regelmässigen Rasenmähen.

Mengen- und Massangaben

Der Hang hat eine Fläche von ca. 20 qm. Die Neigung des Hangs beträgt ca. 45 Grad.

Angaben zu den Materialien

Wir wollen am Hang niedrige Pflanzen zB Efeu oder Lavendel als Bodendecker setzen. Sie sollen dicht wachsen, immergrün und pflegeleicht sein und evtl. auch blühen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Heute ist der Hang als Magerwiese ausgestaltet. Effektiv sind es aber leider nur Grashalme und der Bewuchs ist auch nur mässig dicht. Ausserdem haben wir bereits fünf Sträucher (Forsythie, Hibiskus, Lavendel, Farngras) am Hang gepflanzt. Diese sollten nach Möglichkeit erhalten bleiben.

Besonderheiten

Der Hang ist halbschattig und in Süd-Ost-Lage.
Eine "Vergiftung" des Bodens zur Vernichtung der heutigen Magerwiese kommt für uns nicht in Frage.

  Ausschreibung drucken