Herabgehängte Decke mit Sternenhimmel

# 199336

Erfolgreich abgeschlossen

Region

6006 Luzern

Ausgeschrieben bis

17.04.2011

Beschreibung

Wir möchten im Schlafzimmer eine herabgehängte Decke mit Sternenhimmel über dem Bett. Die Lichtinstallationen und der Sternenhimmel werden von uns organisiert und montiert. Das heisst, dass der Auftragnehmer die herabgehängte Decke liefern sowie montieren soll. Die herabgehängte Decke soll nicht die ganze Fläche abdecken, sondern geht nur bis rund ums Bett herum (siehe Plan Decke). An dieser herabgehängten Decke sollen Vorhangschienen montiert werden und zwar am Kopfteil eine gerade Schiene, und rund ums Bett je eine innere und eine äussere Schiene. Zwischen diesen beiden abgerundeten Schienen werden wir Spots einbauen (wird vom Auftraggeber gemacht), bei der inneren Fläche montieren wir den Sternenhimmel (hierzu müssen wir Löcher von ca. 0.75- 2 mm bohren können). Die äussere Schiene ist sogleich auch der Abschluss der abgehängten Decke. Die Vorhangschienen sollen vom Auftragnehmer beschafft und montiert werden.

Mengen- und Massangaben

Deckenmasse herabgehängte Decke: Breite ca. 3.33 m, Länge ca. 2.8 m, Höhe ca. 15-20 cm
Vorgangschienen: äussere Schienenlänge ca. 7.8 m, innere Schienenlänge ca. 6 m, Kopfteil ca. 3.33 m

Angaben zu den Materialien

Decke: Die Decke sollte wie die bestehende Decke aussehen (Verputzdecke?) und genügend Tragkraft für die Vorhänge haben.
Schienen (einläufig): Diese müssen für Clic-Vorhanggleiter geeignet sein, wobei wir nicht wissen ob es hierfür nun Kunststoff- oder Aluschienen benötigt. Schienenfarbe und Material daher nach Absprache (bitte in der Offerte einen Minimum und Maximum-Betrag hierfür separat angeben).

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Wohnung befindet sich im Parterre. Das Haus stammt aus dem Jahre 1895. Beim Übergang von der Wand zur Decke hat es Stuckkaturen, daher kann die herabgehängte Decke nicht bis zum Rand gemacht werden. Die Decke ist eine Gips-Hohldecke mit einer unbestimmten Balkenlage (diese muss dann geprüft werden).

Besonderheiten

Es sind noch andere Handwerker in der Wohnung, welche Umbauten am Bad vornehmen. Die Wohnung steht leer.
An der herabgehängten Decke hinten rechts soll eine Serviceluke (nicht von unten her, sondern von der Seite) für die Elektronistallationen gemacht werden.
Die Decke sollte so früh wie möglich vom Auftragnehmer erstellt werden und an den Auftraggeber übergeben werden, damit von uns noch die nötigen Elektroinstallationen eingebaut werden können. Die fertige Decke soll dann spätestens in der Woche vom 2.-6. Mai vom Auftragnehmer montiert werden.
Eine Vorbesichtigung zur Offertenerstellung ist nicht möglich.

  Ausschreibung drucken