Verbundsteine Aussenparkplatz neu verlegen

# 209543

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3042 Ortschwaben

Ausgeschrieben bis

30.06.2011

Beschreibung

Bestehende Verbundsteine Parkplatz ausheben seitlich reinigen und deponieren zur späteren Wiederverwendung. Humus ausrechen, Randbeton ausheben und Mörtelfuge entfernen. Splittplanie neu erstellen (inkl. Trennschicht gegen Unkraut?) und Verbundsteine neu verlegen. Abschluss vorne mit Anfahrschutz (Bordstein) und Randstein gemäss beiliegender Zeichnung über die ganze Parkplatzbreite. Steine ausbetonieren, Pflasterfuge erstellen und Fugen ausfüllen mit Splitt 4/8 mm (gemäss Foto).

Mengen- und Massangaben

Breite Parkplatz 240 cm, Länge 500/590 cm, Verbundsteine 18x18 cm.

Angaben zu den Materialien

Die Verbundsteine können wieder verwendet werden, neu zu liefern ist der Anfahrschutz (Bordstein) und der Randstein jeweils 2,4 Laufmeter (240 cm).

Beschreibung der aktuellen Situation

Beim bestehenden Parkplatz wurden Verbundsteine verlegt, in deren Zwischenräumen Unkraut wächst (siehe Bilder). Ziel des Umbaus/Anpassung ist, dass kein Unkraut mehr in den Zwischenräumen wächst (siehe Bild von einem benachbarten Parkplatz) und neu auf der Stirnseite des Parkplatzes ein Anfahrschutz (Bordstein) verlegt wird.

Besonderheiten

Es sind zwei (2) Senklochdeckel im Aussenparkplatzfeld.

  Ausschreibung drucken