Garageneinfahrt mit Kurve aus Sikersteinen

# 215992

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8310 Kemptthal

Ausgeschrieben bis

06.08.2011

Beschreibung

1. bestehende Einfahrt rückbauen
2. Rasenfläche ca. 3x6m abschälen
3. Humus auf auf Fläche ca. 3x3m vollständig entfernen und nebenan zwischenlagern
4. Buxushecken (ca. 60cm hoch, 8m lang) vorsichtig ausgraben und zwischenlagern
5. Bestehendes Kiesbeet an neuer Stelle aufbauen.
6. Kirschloorbeer Hecke (ca. 60cm hoch, 4m lang) vorsichtig ausgraben entlang Grundstückgrenze der alten Einfahrt wieder einpflanzen.
7. kleine Bruchsteinmauer ca, 4m lang 10-30cm hoch (höhe ansteigend) erstellen evtl. mit Streifenfundament.
8. Buxushecke entlang der Bruchsteinmauer einpflanzen, bewässern.
9. An der Stelle der alten Garageneinfahrt Rasen planieren und aussähen.
10. Neue Garageneinfahrt mit vorhandenen Sickersteinen mit 90 Grad Kurve und leicht ansteigend erstellen.
11. Kleiner Steingarten erstellen entlang des Innenradius der neuen Garageneinfahrt.

Mengen- und Massangaben

- evtl. zusätzlich 2-3m3 Kies
- evtl. zusätzlich 1-2m3 Humus
- evtl. zusätzlich ca. 4-5m2 Sikersteine
25x25x50cm Steine für Bruchsteinmauer (ohder ähnliche handelübliche Grösse)
ca. 1m3 Beton für Streifenfundament

Angaben zu den Materialien

Bruchsteinmauer Alpenkalk schwarz

Beschreibung der aktuellen Situation

siehe angehängter Plan.
Rot gestreifter Bereich auf grünem Untergrund entspricht der alten Garageneinfahrt.
Rot gestreifter Bereich auf weissem Untergrund entspricht der neuen Garageneinfahrt.
Die Rasenfläche in der Ecke muss leicht erhöht und planiert werden.
Die Grüne Fläche im Innenradius der neuen Garageneinfahrt soll ein Steingarten werden.

Besonderheiten

Sehr einfach Zufahrt auf Asphaltstrasse. Genügend abstellmöglichkeiten für Maschienen. Durchfahrt auf Zufahrtsstrasse kann kurzzeitig auch gesperrt werden.

  Ausschreibung drucken