Dämmung von Garage, Keller und Waschküche

# 218102

Erfolgreich abgeschlossen

Region

9014 St. Gallen

Ausgeschrieben bis

09.09.2011

Beschreibung

Ausgangslage:
Ein Resultat unseres Energiekonzeptes ergab, dass bei der Gebäudehülle das meiste Verbesserungs-Potenzial in der isolationsmässigen Trennung von geheizten und ungeheizten Räumen besteht. Dazu müssen an die Aussenwand angrenzende Räume, welche nicht bewohnt sind, gegen beheizte Wohnräume nachisoliert werden.



Folgende Räume möchten wir isolieren:
Garage: Rückwand, Seitenwand, Decke ca. 56 m2
Luftschutzraum: Rückwand, Seitenwand, Decke ca. 21 m2
Naturkeller: Rückwand, Seitenwand, Decke ca. 11 m2
Trockenraum: Seitenwand, Decke ca. 26 m2
Waschküche: Decke ca. 09 m2
Im Naturkeller/Luftschutzraum ist teilweise Isolation vorhanden, deshalb kann dort mit geringerer Dicke gearbeitet werden.

Mengen- und Massangaben

Isolation:
Raum Masse Fläche: 80mm 120mm

Garage Höhe 2.60 3.80 Rückwand: 4.05 * 3.80 15.39
Länge 5.18 Seitenwand: 5.20 * 3.80 19.76
Breite 4.05 Decke: 5.20 * 4.05 21.06

Summe Garage: 56.21 m2 56.21

LS-Raum Höhe 2.18 Rückwand 2.00 * 2.20 4.40 4.40
Länge 4.00 Seitenwand 4.00 * 2.20 8.80 8.80
Breite 2.00 Decke: 4.00 * 2.00 8.00 8.00

Summe LS-Raum 21.20 m2


Nat-Keller Höhe: 2.30 Rückwand: 1.50 * 2.3 3.45
Länge: 2.00 Seitenwand 2.00 * 2.30 4.60
Breite: 1.50 Decke 1.50 * 2.00 3.00

Summe Nat-Keller 11.05 m2 11.05


Trockenraum: Höhe: 2.34 Decke: 4.10 * 4.10 16.81
Länge: 4.10 Wäschewand 2.15 * 4.10 8.82
Breite: 4.10

Summe Trockenraum 25.63 m2 25.63


Waschküche: Höhe: 2.34 Decke: 4.00 * 2.15 8.60
Länge: 4.00
Breite: 2.14

Summe Waschküche 8.60 m2 8.60

Total 122.69 m2 19.05 103.64

Angaben zu den Materialien

Als Dämm-Material haben wir an Flumroc Topa Akustik gedacht. Die Isolation soll neben den guten Dämmeigenschaften auch ein wohnliches Ansehen haben.
Falls Sie eine bessere Idee haben, sind wir natürlich für Neues zu haben.

Beschreibung der aktuellen Situation

Die meisten zu isolierenden Decken / Wände sind Beton und sind in trockenem Zustand.
Garage: Die Tablare an der Seitenwand werden wir vorher entfernen. Zwei Heizleitungen müssen jedoch in die Isolation integriert werden.
An der Decke sind ebenfalls zwei Heizleitungen, welche in die Isolation integriert werden sollen. Die FL-Lampe kann einfach ausgeschnitten werden. Der Torantrieb befindet sich unterhalb und ist deshalb nicht im Weg. Die Rückwand ist 3.80 m hoch, eine genügend lange Leiter ist jedoch vorhanden.
LS-Raum: Im LS-Raum haben Decke und eine Seitenwand bereits eine geringe Isolation drauf, deshalb kann dort eine etwas geringere Dicke gewählt werden, welche direkt auf die bestehende Isolation montiert werden kann.
Naturkeller: Dito LS-Raum
Anmerkung: Im Trockenraum befindet sich aktuell die (alte) Elektroheizung, in der Waschküche der Warmwasser-Boiler, diese werden durch eine Wärmepumpe ersetzt. Obschon wir die Isolations-Arbeiten gerne schon offeriert bekommen, können die Arbeiten erst nach Umbau in Angriff genommen werden.
Trockenraum: Allenfalls müssen ein paar Strom/Telefonkabel, welche sich in einem Kabelkanal befinden, verschoben werden. Hier befinden sich auch Heizungsleitungen, welche teilweise in- oder ausserhalb der Isolationszone sind und teilweise integriert werden sollen. (Bilder folgen).
Waschküche: TV-Verteiler und (wenige) Stromkabel in Kanälen sollen berücksichtigt werden. Auch hier befinden sich Heizleitungen, welche in die Isolation integriert werden sollen.

Besonderheiten

Hauseingang/Garage ebenerdiger Zugang/Zufahrt. Waschküche, Trockenraum, Keller etc. ½ Treppe höher.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Offerte, welche uns als Kostendach dienen soll und Materialkosten, Arbeit und Nebenkosten einschliesst.

  Ausschreibung drucken