Parkettboden Verlegen

# 223939

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4103 Bottmingen

Ausgeschrieben bis

30.09.2011

Beschreibung

Wir sind Eigentümer einer Maisonettewohnung an der Lerchenstrasse 42 in 4103 Bottmingen.
Die obere Etage und auch die Treppe zur oberen Etage sind mit Teppichen belegt.
Wir möchten alle Teppiche (Treppe und obere Etage) durch einen Parkettboden ersetzen (Teppiche seit Erstellung der Immobilie 1992).
Wir haben Bodenheizung.
Wir sind bezüglich „Parkett“ absolute Laien – wissen also nicht, welche Holzarten sich bei Bodenheizung eignen, ob Holz „geölt“ oder versiegelt, ob der Boden „schwimmend“ oder „vollflächig verklebt“ verlegt werden muss, etc. Das heisst: Wir brauchen Beratung.
Wir möchten eine Offerte „alles aus einer Hand“, die wirklich alles umfasst, wie: Entfernen des alten Teppichs, Vorbereitungsarbeiten für Verlegen des Parketts, Parkett auf Treppe und Boden verlegen, Montage neuer Sockelleisten, Entsorgung, etc. Ebenso wollen wir nicht, dass zur Offerte dann noch zusätzliche Regiearbeiten kommen, die vorher nicht geplant und budegtiert waren.
Wir wären froh, wenn die Arbeiten noch in diesem Jahr ausgeführt werden können; dies ist jedoch keine Bedingung.
Es handelt sich um folgende ca. Flächen: 4 Zimmer plus Gang = ca. 52m2, Treppe 16 Stufen zu 1.00m (Länge) x 16cm (Höhe) x 28 cm (Tiefe), Treppe gewunden..

Wir möchten ausdrücklich festhalten, dass wir eine für uns unverbindliche GROB-Offerte möchten, denn wir beabsichtigen ca. 3 Offerten einzuholen.


Mengen- und Massangaben

Genaue Mengen- und Massangaben sind erst nach einer Besichtigung vor Ort möglich.
Gleiches gilt für eine verbindliche Detailofferte.

Angaben zu den Materialien

Art und Qualität des Parketts muss noch festgelegt werden. Dito Verlegungsart (schwimmend, etc.).

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Gerne sind wir bereit, echt Interessierten Offerierenden, alle benötigten Unterlagen wie Detailpläne der Räume, Fotos, etc. zukommen zu lassen.
Wir stehen auch gerne für telefonische Besprechungen, resp. Besichtigungen vor Ort zur Verfügung.
Zunächst möchten wir aber zunächst eine Grobübersicht, wer an diesem Auftrag und zu welchen Konditionen interessiert ist.
Termin Ende September ist so zu verstehen, dass bis dahin klar ist, ob Offertsteller an Auftrag interessiert ist und gewisse Fixpunkte (Termin, grobe Kostenschätzung.etc.) genannt werden können.

  Ausschreibung drucken