Thuja-Hecken-Schnitt

# 225158

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8914 Aeugst am Albis

Ausgeschrieben bis

07.10.2011

Beschreibung

Jahreschnitt an Thujahecke

Mengen- und Massangaben

Es handelt sich um eine Thujahecke, in der Landwirtschaftszone (von Wiesenland umgeben) in Aeugst a/ A, welche zwischen 150 – 200 cm hoch und zirka 100cm breit ist und eigentlich nicht geometrisch perfekt sein muss (keine Parkanlage), jedoch muss sie konisch (unten breiter als oben) geschnitten werden, damit sie nicht kippt.

Es muss jeweils nur der Jahresnachwuchs geschnitten werden, welcher dann auch am Boden liegen gelassen werden kann (also keine Rechenarbeiten und kein Abtransport von Schnittgut!).

Die Hecke muss an den meisten Stellen innen und aussen, sowie oben geschnitten werden: Es handelt sich um ca. 275 Meter Hecke, deren Innen- und Aussenseite, inkl. oben geschnitten werden muss, total 550 Laufmeter. Plus etwa 55 Meter Hecke, die nur einseitig, sowie oben zu schneiden wären. Zusammen macht dies etwa 600 Laufmeter. Davon sind ca. 7 Meter mit einer Leiter und etwa 10 Meter von einem Pergoladach aus zu schneiden.

Der Richtwert für die Arbeit sind etwa 12 Stunden für diesen jährlich im Herbst auszuführenden Thujaschnitt. Die Arbeit kann auch in 2-3 Etapen gemacht werden. Termine nach vorheriger Absprache.

Fixofferten werden bevorzugt, vorgängige Besichtigung ist nach Absprache möglich.

Angaben zu den Materialien

Es wird etwa 2 x 50 Meter Kabel benötigt, sowie eine Heckenschere.

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken