Plätteln von Bedecktem Wintergarten

# 225409

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5332 Rekingen

Ausgeschrieben bis

21.10.2011

Beschreibung

Plätteln des Wintergartens mit vorhandenen Feinsteinzeug-Platten Farbe Mokka(60cm x 30cm) sowie Sockelverlegung(Sockelleiste wird auch durch uns gestellt) über ca. 10m. Der Klebstoff und das Fugenmaterial ( ! Nass ! ) soll selbst mitgebracht werden und in der Offerte mitgerechnet werden. Wir wünschen uns kleine (ca.2mm) Fugen. In der Offerte sollte die ganze Arbeit(Verlegen zuschneiden usw.) und das Material als Pauschale festgelegt werden. Einen Trittschutz (Bild X orange) aus Metall für die eine Türe sollte auch besorgt und in der Offerte miteinberechnet werden.

Mengen- und Massangaben

Die Grundfläche beträgt 27,9m2 (7,73mx3,6m) die zu verlegende Sockelleiste (Bild X rot) ca. 9,6m.

Angaben zu den Materialien

Der Klebestoff sowie das Fugenmaterial soll für eine Nasszone sein (wie Bäder oder so). Die Feinsteinzeugplatten werden von uns gestellt.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Wintergarten wurde urprünglich aus 3 Grundplatten zusammengesetzt und diese sind mit Sillikonfugen(ca. 1cm) getrennt, denke mir das beim verlegen von diesen Fugen(Bild X gelb) aus gestartet werden sollte. Um den Pfosten sollte so geplättelt werden dass keine Sockelleisten notwendig sind. Der Tolendeckel (Bild 1 & 4) hat keine Funktion und sollte überplättelt werden. Der Lichtschacht (Bild 6,7) wird auch nicht benutzt und sollte auf irgendeine Art überplättelt werden. (Ich könnte einen Schalungsbrett so zuschneiden das es als Untergrund dient). Beim Lichtschacht richtung Fenster müsste der Boden leicht angeglichen werden da es einen Tritt (ca.5mm) und leicht eine Senkung richtung Fenster hat.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken