Fassadenisolation EFH

# 226846

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

8804 Au

Ausgeschrieben bis

25.10.2011

Beschreibung

• Vorarbeiten
Baustelleneinrichtung, Entsorgung von Wärmedämmplatten-Verschnitt und abtransportieren. Schützen und Abdeckung von Bauteilen. Untergrundvorbehandlungen – Untergrund mit Hochdruckgerät reinigen und mit Tiefgrund, wasserverdünnbar, 1 Beschichtung vorbehandeln. Fensterbänke und Schwellen. Rundbogen bei allen Fenster und Türen zurückschneiden
• Verputzte Aussenwärmedämmungen mit EPS, grosse Dämmdicken ab mm 160
o Fassaden –
Verputzte Aussenwärmedämmung aus expandiertem Polystyrol EPS. Siliconharz-Deckputz abgerieben, Korngrösse mm2, weiss. Grundputz mit Bewehrungsgewebe. Dämmdicke 129 mm, ca. 91m2, Dämmdicke 60mm, ca. 50m2
Betonteil Aufdoppelung 15-20mm. Sockelbereich.
Zusätzliche Anforderungen an Grundputz: 2. Lage Bewehrungsgewebe. Lage Bewehrungsgewebe über Ecken von Sturz, Leibung und Fensterbank, diagonal verlaufend, Abmessung 300x400mm
Lukarne, Giebelfassade nur Verputzarbeiten
Leibungen und Stürze. Hohlsturzelemente
Mechanische Befestigungen für Wärmedämmplatten. Dämmplattendübel versenken und mit Wärmedämmstoff abdecken ca. 91m2
Sockelabschlüsse beim Uebergang ins Erdreich. Feuchtigkeitsschutz auf Deckputz beim Uebergang ins Erdreich nachführen auf Sockellinie
Sockelabschlüsse spritzwasserfest, aus Metall, an wasserführenden Flächen. Gebäudeecken ausbilden. Kantenverstärkungen.Stumpfe Anschlüsse an andere Bauteile und Trennschnitte.
Abdichtungsarbeiten.
• Streichen der Fassadenfläche gegen Piltz und Algenbefall. 2x Anstrich mit Silikonfarbe. Mineralische hochvergütete und elastische Dichtungsmasse zur Abdichtung von Bauwerken auf mineralischen Untergründen.

Mengen- und Massangaben

die Massen sind aus dem Plan zu entnehmen.
Die Baustelle muss besichtigt werden

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken