Isolation

# 231605

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8180 Bülach

Ausgeschrieben bis

15.12.2011

Beschreibung

Es handelt sich um eine Überbauung von 17 Reiheneinfamilienhäusern, in 3 Gruppen (1x7, 2x5 Häuser), mit zentralen Anlagen wie Heizung mit Fernwärme und Garage. Baujahr ist 1976.
Das Heisswasser wird in einem Raum neben der Garage erzeugt, der Kessel hat 220 kW. Danach gehen 3 Leitungen in je eine Häusergruppe. Die Leitungen verlaufen zum Teil durch die Garage zum Teil in einem Hunzikerkanal unter offenem Gelände oder unter den Häusern selbst.
In jedem Haus befindet sich ein Boiler - unterschiedlicher Bauart und Jahrgang - zur Warmwassererzeugung. Heizung wird meines Wissens direkt aus dem Primärkreislauf gespeist.
All das ist miserabel isoliert. Die Häuser haben eine lausige Energiekennzahl von fast 200 kWh / (m^2 * Jahr). Schlecht isoliert sind die Leitungen in der Garage und im Hunzikerkanal, die Leitungen in den Boilerräumen sind i.a.R. gar nicht isoliert, sondern nakte Rohre. Zudem sind die Fenster im Keller lächerlich: Einfach verglast mit Stahlrahmen!!! Wir haben einen gesamten Verbrauch von 54 Tonnen Öl pro Jahr und damit pro Einheit völlig unzeitgemässe 3200 Liter pro Einheit.
Der Hunzikerkanal kann weder geöffnet werden, da er zum grössten Teil unter den Häusern verläuft, noch ist er begehbar, da viel zu eng.
Als Kleinigkeit, hats beim Eingang noch 2 nutzlose Lüfungslöcher, die man auch gleich noch ausschäumen könnte.

Die auszuführende Arbeit besteht im wesentlichen darin, die vermutlich immensen Verluste dieses Systems auf ein erträgliches Mass zu senken. Der Zustand der Häuser selbst ist unterschiedlich, energetisch jedoch im allgemeinen auch schwach. Dies ist jedoch nicht Thema dieses Auftrages. Hier geht es explizit nur um die gemeinsamen Anlagen. Es sollen jedoch nicht Massnahmen ergriffen werden, die individuellen Anstrengungen zuwider laufen

Mengen- und Massangaben

Leistung 220 kW
Warmwasserleitungen mit Vor- und Rücklauf: 200 - 300 m
Verbrauch heute: 17 * 3200 Liter Öl pro Jahr
Jetzige Rohrisolation: nichts bis geschätzte 5 cm

Angaben zu den Materialien

siehe text oben

Beschreibung der aktuellen Situation

siehe oben

Besonderheiten

siehe oben

  Ausschreibung drucken