Isolation und Holztäfer an der Decke

# 236264

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3954 Leukerbad

Ausgeschrieben bis

07.01.2012

Beschreibung

Auf einer Länge von knapp 27 Meter und einer Breite von 1.73 Meter muss bei der Garageneinfahrt an der Decke eine Isolation angebracht werden da es oberhalb Wohnungen hat in denen bildet sich Kondenswasser. Die Decke befindet sich im Aussenbereich. Die Offerte muss dann noch vom Verwalter der STWEG genehmigt werden.

Mengen- und Massangaben

Der Täfer darf mit Lücken sein - also z.B. jeweils mit 1 cm Abstand zwischen den Holzbrettern.
Auf der Sichtseite sollte als Abschluss quer noch ein Brett/Latte sein damit man nicht in die Isolation sieht.

Angaben zu den Materialien

Der Täfer darf minderwertig sein - es schaut dort niemand an die Decke.
Die Isolation muss überdurchschnittlich gut sein. Kenne mich zuwenig aus was es da so gibt. Vielleicht eine Folie? Wichtig ist, dass der Handwerker eine Garantie abgeben kann das nach Abschluss der Arbeiten das Kondenswasser verschwindet. Wer die Situation vor Ort ansehen möchte kann sich bei mir melden unter der Tel. Nr. 078 620 20 85.

Beschreibung der aktuellen Situation

Es ist eine Betondecke welche weiss bemalt ist.
Die Garageneinfahrtsdecke hat eine Tiefe von 173 cm. Oberhalb hat es einen Balkon mit einer Tiefe von 120 cm und auf den restlichen 53 cm befinden sich die Wohnungen. Das Problem ist, dass auf diesem Streifen von 53cm bildet sich Kondenswasser da der Boden sehr kalt ist. Im restlichen Teil der Wohnung ist alles trocken da sich unterhalb die Garagenhalle befindet. In der Garage hat es warme Heizstränge weshalb dieser Teil der Decke weniger kühl ist. Eigentlich wäre es gut wenn man auch im innern der Garage eine Isolation an die Decke montieren würde, dies würde Heizkosten sparen. Ob dies die STWEG bezahlen würde oder die jeweiligen Eigentümer der darüberliegenden Wohnungen ist mir ein Rätsel? Es sind 10 Garagenboxen nebeneinander.

Besonderheiten

Zudem müssen 3 Lampen in der Höhe versetzt werden, also zuerst wegnehmen, isolieren und dann auf die neue Isolation/Täfer montieren.

Die Isolation samt Täfer sollte nicht dicker sein als 15 Zentimeter. Dies damit die Einfahrtshöhe nicht gemindert wird.

  Ausschreibung drucken