Badezimmer Renovation

# 237426

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8008 Zürich

Ausgeschrieben bis

03.01.2012

Beschreibung

Badezimmer wurde das letzte Mal in den 60Jahren gestrichen.

Variante 1
Alte Badewanne ausbauen
Kleine Ecke gibsen
Plättlen (max 12m2) Plättli vorhanden
Alte Badewanne neu emaillieren und wieder einbauen

Variante 2
Alte Badewanne ausbauen
Altes Lavabo ausbauen
Badewannen-Mischbaterie - Anschluss um 1.5m verschieben
Dusche am Platz vom alten Lavabo einbauen,
Fliesen (max 12m2) Plättli vorhanden

Mengen- und Massangaben

Badezimmer Grösse
2m60cm lang
1m20cm breit
2m80cm hoch

Angaben zu den Materialien

Fliesen sind vorhanden
Mischbaterie ist vorhanden

Zu offeriern:
- Arbeit
- Gibs-Platten (ca 3m2)
- Untergrund zum plätteln von 12m2

Beschreibung der aktuellen Situation

Das Haus ist 100 Jahre alt. Das Badezimmer wurde das letzte Mal in den 60 Jahren gestrichen.

In der Ecke am Ende der Badewanne laufen Rohre das Ganze Badezimmer hoch. Diese sind mit Gibsplatten einzufassen.
Die gegenwärtige Farbe blättert ab. Sie muss runter gewaschen werden.

Variante 1 wäre das alte Lavabo am selben Platz lassen und die Badewanne wieder einbauen. Variante 2 Wäre die Wanne weg zu lassen und anstelle eine Dusche einzubauen.

Besonderheiten

2 Stock ohne Lift, jedoch sehr grosszügiges Treppenhaus.

  Ausschreibung drucken