Carpotbau

# 241345

Erfolgreich abgeschlossen
IMG_0761.JPG

Region

8556 Wigoltingen

Ausgeschrieben bis

29.02.2012

Beschreibung

Dach und Rückseite des Carpot bauen, Regenrinne des Carpot an bestehendes Dachwasserrohr in der Nähe anschließen.
Kante zwischen Hausfassade und Carpot abdichten (Spenglerarbeit).

Mengen- und Massangaben

Länge: 7,65m, Breite: 4,80m, Höhe: 3,05m, eine Wand ist schon bestehend (aus Holz), an Hausfassade sind schon Holzklötze für Befestigung montiert.Rückseite des Carpot soll aus Eternitplatten z.B. 60/40 (anthrazit) sein und ausserdem noch eine Türe (Kunststoff) und ein Fenster z.B 80/40 (Kunststoff) (Weiss oder Anthrazit) haben.

Angaben zu den Materialien

Dach aus Holz mit Folie verkleidet und mit Kies bedeckt.
Rückseite aus Eternitplatten oder ähnlichem.
Türe aus Kunststoff in Weiss oder Anthrazit.

Beschreibung der aktuellen Situation

Eine Wand ist schon vorhanden weil der Nachbar schon einen Carpot hat. Ist abgemacht das mein Carpot auf seine Wand abgestützt wird.
Die Befestigungspunkte an der Hausfassade sind vorbereitet und auf die Höhe des Carpot vom Nachbar abgestimmt.

Besonderheiten

Das Kies werde ich Organisieren und verteilen.
An der Hausfassadeseite braucht es 3 Stützpfeiler.(holz)

  Ausschreibung drucken