Terrassen-Roste von einer Überbauung mit 11 Eigentumswohnungen ersetzen.

# 241544

Erfolgreich abgeschlossen
Rost1.JPG

Region

8406 Winterthur

Ausgeschrieben bis

24.02.2012

Beschreibung

In einer Überbauung mit 40 Wohnungen müssen die Terrassenroste der 11 Gartenwohnungen ersetzt werden. Die Eigentümergemeinschaft hätte gern eine Offerte für den Ersatz aller Gartenroste. Aber auch die Kosten für eine ebenerdige Lösung mit Platten oder Pflastersteinen.
Zusätzlich muss der Sichtschutz zwischen den Wohnungen neu mit Holz überzogen werden.
Für eine detailierte Offerte ist eine Besichtigung vor Ort notwendig.

Mengen- und Massangaben

Länge ca 85 Meter
Breite ca 2.50 Meter

Angaben zu den Materialien

Variante 1:
Holz wie bisher (Esche) oder gleichwertige Alternativen

Variante 2:
Terrasse wird ebenerdig. Pflasterasteine oder Platten.

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Roste vor den elf Wohnungen sind 11 jährig und ab verschiedenen Stellen bereits kaputt. Der Ersatz muss über die ganze Überbauung hinweg einheitlich sein. Welche Lösung gewählt wird, werden die Eigentümer aufgrund der Offerten entscheiden.

Besonderheiten

Es hat eine Zufahrtpiste durch den gesamten Garten.

  Ausschreibung drucken