Lavabo-Korpusmöbel nach Mass zu Lavabo Laufen EN 111 1651 4

# 244696

Erfolgreich abgeschlossen
Foto_Lavabo.jpg

Region

8006 Zürich

Ausgeschrieben bis

29.02.2012

Beschreibung

Herstellung eines Korpusmöbels, das massgeschneidert unter das Lavabo passt. Lavabo Laufen EN 111 1651 4. Das Möbel sollte selbständig stabil stehen, ohne Befestigung an der Wand.

Mengen- und Massangaben

Damit das Möbel elegant aussieht, sollte es etwas kleiner sein, als das Lavabo selbst und in der Höhe oben möglichst bündig an das Lavabo anschliessen. Ich habe daher für das Lavabo-Möbel jetzt folgende Dimensionen bemessen:
30 cm Breit, 27 cm Tief und 74 cm Hoch. Bei dieser Höhe ist oben eine Aussparung für den Sifon wie folgt nötig: 11 x 21,5 cm.

Einteilung mit Türchen, Schubladen und Tablaren gemäss Ihrem Vorschlag. (Falls möglich Varianten offerieren.)

Ab der Höhe von 37 Zentimetern darf das Möbel keine Rückwand mehr haben, da sonst der Sifon und die Armaturen im Weg sind. Auch allfällige Schubladen müssen unterhalb der Höhe von 37 Zentimetern angebracht werden.

Denkbar wären zwei Schubladen unterhalb des Sifons und dann noch ein Zwischentablar auf der Höhe von 52 Zentimetern (obere Kante) mit Aussparung für den Sifon: 20 x 8 Zentimeter. Darüber sind wegen den Armaturen keine weiteren Tablare mehr möglich.

Angaben zu den Materialien

Korpus aus Holz, weiss beschichtet, matt (keine Faserung). Front: Türchen und Schubladen in Rubin-Glanz, lieferbar von der Firma Richner: RICHNER, BR Bauhandel AG, Würzgrabenstrasse 6, 8048 Zürich
Tel. Nr. 044 / 438 25 25, Telefax 044 / 438 25 82, zuerich@richner.ch

An Türchen und Schubladen sollen keine Griffe befestigt werden. Der Auftraggeber wird seine eigenen Griffe montieren.

Das Korpusmöbel sollte ohne Wandbefestigung stabil stehen (es dürfen keine Löcher in die Wand gebohrt werden).

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Um die Transportkosten zu sparen, kann das Möbel beim Lieferanten abgeholt werden.

  Ausschreibung drucken