Elektroanlagen (Ersatz Unterverteilung, Installationen und Gebäudeautomation)

# 249216

Erfolgreich abgeschlossen
Bild6_Keller_Elektro_Unterverteilung.jpg

Region

5400 Baden

Ausgeschrieben bis

30.04.2012

Beschreibung

Das Angebot umfasst die Beurteilung der einwandfreien, fachgerechten Machbarkeit, sämtliches Material und sämtliche Personalkosten inkl. aller Vorbereitungen, Hilfsmittel, Materialien, Entsorgung, Werkzeuge, Abgaben, Fahrten usw.

Die nummerierten Positionen sind als Optionen mit jeweiligem alles-inklusive-Festpreis zu offerieren.

1. Austausch der bestehenden Unterverteilung im Kellergeschoss inkl. Funktionskontrolle, Installationsmessung und Überprüfen der FI-Tauglichkeit. Vgl. Bild 6.

Neu zu installieren (vom Unternehmer gemäss Bild 6 oder vor Ort zu verifizieren):
- Aufputzrahmen
- Zähler und Rundsteuerempfänger mit Vorsicherung
- FI-Sicherungen 1polig 7 Stk
- Sicherungen 3polig 4 Stk
- Sperrschütz 2 Stk
- FI 3polig 1 Stk

2. Installationen und Erschliessung von 3 Lamellenstoren / 4 Rollladen / 1 Sonnenstore
- Lieferung der Motoren und Hirschmannstecker
- Verrohrung / Verdrahtung sternförmig über Estrich und in / auf Fassade (Details vgl. Auschreibung “Fassadenbau-, Zimmermanns- + Monteur–Arbeiten für Beobachtung Feuchtigkeitsschaden Ostwand Tankkeller, Setzen korrekte Elektrodosen, Verkabelung Elektro-Rolladen EFH 2-stöckig”):
a) nur Materiallieferung
b) Arbeitsausführung
- Arbeitsplanung gemäss Besprechung / Besichtigung

3. Gebäudeautomation mit DigitalStrom Komponenten
Lieferung, Installation, Programmierung und Instruktion der benötigten Filtermodule, Netzteile, Server, digitalStrom Meter, Rollladenmodule und Steuerelemente

4. Regiestunden-Ansatz inkl. aller Kosten und Aufwände. Es werden keinerlei Weg-, Auftrags-, Ausrüstungs-, Zusatz-, Entsorgungskosten usw. akzeptiert, nur die effektiv auf der Baustelle aufgewendeten und mit unterzeichnetem Rapport belegten und vor jeweiligem Arbeitsbeginn offerierten Zeiten.

Mengen- und Massangaben

gemäss Arbeitsbeschreibung

Angaben zu den Materialien

gemäss Arbeitsbeschreibung

Beschreibung der aktuellen Situation

EFH 2-stöckig

Besonderheiten

Art der Ausführung und allgemeine Bedingungen:

Sämtliche Materialen und Arbeiten müssen hohen Qualitätsansprüchen genügen und gescheit, gut und günstig sein (z.B. reversibel, wartungsarm, wartungsfreundlich, dauerhaft sicher und anderes mehr).

Sofern die nachträgliche Installationskontrolle keinerlei Mängel zutage fördert, gehen deren Kosten zu Lasten der Bauherrschaft, andernfalls zulasten des Elektro-Unternehmers.

Die Arbeiten müssen mit Bauherrschaft und weiteren Arbeitsgattungen / Unternehmern gut abgestimmt und zügig abgewickelt werden.

Es gelten in folgender Reihenfolge:
- SIA-Norm 118, wobei die Gewährleistungsfrist für verdeckte Schäden auf 10 Jahre erhöht ist
- Schweizerisches Obligationenrecht
- allfällige kunden-/konsumentenfreundliche Normen und Empfehlungen
- Branchenrichtlinien (soweit kundenfreundlich)

Weitere Arbeiten sind auf Verlangen der Bauherrschaft auf den nachweislich gleichen kalkulatorischen Grundlagen zügig zu offerieren und auszuführen.

Auf Wunsch der Bauherrschaft ist eine Bank- oder Versicherungsgarantie beizubringen

  Ausschreibung drucken