Umgestaltung Terrasse Holz/ Granit

# 252307

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

8810 Horgen

Ausgeschrieben bis

27.04.2012

Beschreibung

Umgestaltung zweier Terrassen (vorn und hinten). Siehe Anhang für Details/ Skizze
Terrasse vorn:
Entfernen des bestehenden Terrassenbelags (Betonplatten)
Entfernen des Splituntergrunds
Entfernen eines Stücks Rasen zur Terrassenvergrösserung
Aufbau Unterkonstruktion für Holzterrasse, unsichtbar (Click-System o.ä.)
Verlegen Holzterrassenboden
Einbau LED Strahler
Einbringen von Zierkies

Terrasse hinten:
Entfernen des bestehenden Terrassenbelags (Betonplatten)
Entfernen eines Stücks Rasen zur Terrassenvergrösserung
Aushub und Aufbau Unterkonstruktion für Granitterrasse in den Stellen, die bislang Rasen und nicht Terrasse waren (siehe Skizze)
Verlegen Granitplatten
Entfernen des bestehenden Kies
Einbringen von neuem Zierkies

Mengen- und Massangaben

Terrasse vorn:
Terrassenbelag ca. 40m2 (32m2 auf bestehendem Terrassenuntergrund; plus 7.5m2 auf bestehendem Rasen)
Unterkonstruktion passend dazu
Ca. 3m2 Zierkies (ca. 0.6m3 bei 20cm Tiefe, bitte nötige Tiefe überprüfen)
18 LED Einbaustrahler plus Verkabelung (optional)

Terrasse hinten:
Ca. 18m2 Granitbelag (siehe Skizze)
Unterkonstruktion für ca. 8m2 davon (dort, wo bislang Rasenuntergrund ist und keine bestehende Terrasse)
Ca. 8m2 Zierkies (1.6m3 bei 20cm Tiefe; bitte nötige Tiefe überprüfen)

Angaben zu den Materialien

Terrasse vorn:
Belag Thermo-Esche, bevorzugt Kebony Esche. Oberfläche glatt, leicht gerundet/ bombiert für Wasserabfluss
Feiner grauer Zierkies
LED Boden-Einbaustrahler, Farbe schaltbar (optional)
Terrasse hinten:
Calanca Granit, gesägt und geflammt
Feiner grauer Zierkies
Granitsteine/schmale Platten zur Einfassung des Kies

Beschreibung der aktuellen Situation

Siehe Anhang

Besonderheiten

Terrasse vorn befindet sich auf Tiefgaragendach, d.h. Material und Werkzeug muss entweder durch die Wohnung getragen werden, oder mit einem Lastkran auf die Terrasse gehoben werden (ca. 4m Höhe ab Strasse).

Material kann optional auch vom Auftaggeber bereitgestellt werden.

  Ausschreibung drucken