gesprungene Balkonplatten entfernen und darungerliegenden Betonboden sanieren

# 258698

Erfolgreich abgeschlossen

Region

9404 Rorschacherberg

Ausgeschrieben bis

08.06.2012

Beschreibung

Auf 2 verschiedenen Balkonbodenflächen eines Einfamilienhauses sind die bestehenden Keramik-Bodenplatten, welche z.T. defekt bzw. gesprungen sind, zu entfernen und der darunterliegende Beton ist (wahrscheinlich) zu sanieren. Dann soll darüber ein neuer Betonboden gegossen werden.

Mengen- und Massangaben

Balkonboden a): 8 x 1,3 Meter (ev. 12 mal 1,3 Meter, falls Boden auf der ganzen Länge defekt)
Balkonboden b): 2,2 x 0,8 Meter

Angaben zu den Materialien

Betonboden

Beschreibung der aktuellen Situation

Die bestehenden Keramikplatten müssen entfernt und entsorgt werden. Teilweise dringt Wasser durch den Boden, sodass der Unterboden aus Beton eventuell saniert werden muss.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken