Fassadensanierung - Einfamilienhaus

# 261400

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3000 Bern

Ausgeschrieben bis

29.06.2012

Beschreibung

- Fassadensanierung (Isolations-, Abrieb- und Malerarbeiten)

- IST-Zustand: Doppelschalenmauerwerk – Sichtbackstein, mit 8 cm Dämmung (0.56 W/ m2K)

- Die Anforderungen an das Gebäudeprogramm (U-Wert ≤ 0.20 W/m2K) sind zu erfüllen. Die U-Wert Berechnung muss ersichtlich sein.

- Die genaue Produkte-Bezeichnung der Isolation (Bsp: StoTherm EPS Zebra 17, 100 mm) und deren Dämmstärke/dicke ist auszuweisen.

- Der Aufbau der neuen Schichten (Verputz, Rost, Verankerungen...) muss beschrieben werden.

- Die gesamte Fassadenfläche (ohne Sockel) beträgt ca. 150 m2.

- Gebäudesockel ca. 50 m2.

- Der Preis ist pro m2 auszuweisen.

- Die Materialkosten (Isolation / Abrieb / Malerarbeiten) sind auszuweisen.

- Ein Pauschalpreis kann ebenfalls unterbreitet werden.

- Spenglerarbeiten können als „Option“ offeriert werden.

- Unter dem Täfer ist ein Betonvordach vorhanden.

- Die Fenster wurden bereits saniert (3-Fach Verglasung). Reserve für die Fassadensanierung berücksichtigt. Bei den Fenstern (Fensterleibung) ist die Dämmung der mit 5 cm zu offe-rieren.

- Besichtigung der Liegenschaft auf Anfrage.

- Die erforderlichen Arbeiten durch den Bauherrn (Bauseits) sind im Angebot zu erwähnen.

- Beginn der Fassadensanierung: ab September/Oktober 2012.

Mengen- und Massangaben

- Die gesamte Fassadenfläche (ohne Sockel) beträgt ca. 150 m2.

- Gebäudesockel ca. 50 m2.

Angaben zu den Materialien

- Die Anforderungen an das Gebäudeprogramm (U-Wert ≤ 0.20 W/m2K) sind zu erfüllen. Die U-Wert Berechnung muss ersichtlich sein.

- Die genaue Produkte-Bezeichnung der Isolation (Bsp: StoTherm EPS Zebra 17, 100 mm) und deren Dämmstärke/dicke ist auszuweisen.

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Die wichtigsten Informationen (inkl. Fotos) können dem Anhang entnommen werden.

  Ausschreibung drucken