Abdichten Acryglas-Vordach

# 270347

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Bewertung des Auftrags

1 / 5

„Leider kann ich hier gar nichts Gutes berichten. Das Abdichten des Vordaches wurde gemäss Herr Korell Bruno ausgeführt. Das vereinbarte/abgemachte Ziel des Auftrages (Dichtheit des Vordaches) ist hierbei gemäss Kundenangabe und Kontrolle meinerseits (bei Regen) definitiv nicht erreicht worden, denn das Vordach ist an denselben Stellen noch immer undicht. Die von Herr Korell erhaltene Rechnung wurde (leider) im Vertrauen fristgemäss von mir bezahlt. Mündliche Reklamationsversuche (mind. 50 Telefonversuche) sind leider seit 2 Monaten nicht möglich, da Herr Korell das Telefon gar nicht mehr abnimmt, wenn er meine Telefonnummer sieht, oder sich bei einmaliger Zustandekommen der Verbindung von einem Mitarbeiter/Kollegen verleugnen lässt. Auf darauf zwangsläufig folgende schriftliche (2 Einschreiben) Reklamationen meinerseits mit Inhalt der Forderung auf Erfüllung des Auftrages (Werkvertrages), oder Rückzahlung des bezahlten Betrages wird von Herr Korell bis dato leider auch nicht reagiert. Es scheint so, als wäre Herr Korell nach Erhalt des Rechnungsbetrages ins "Nichts" verschwunden. Ich bin auch selbständiger Handwerker, aber so würde ich niemals einen meiner (bezahlenden) Kunden behandeln und diesen sprichwörtlich einfach im Regen stehen lassen. Ich kann diesen Handwerker demnach leider überhaupt nicht empfehlen und es stellt sich für mich definitiv die Frage der Echtheit der restlichen Bewertungen?!?!!! Handwerkehre = Fehlanzeige ”

vordach.JPG

Region

4303 Kaiseraugst

Ausgeschrieben bis

23.08.2012

Beschreibung

Bei einem bestehenden Acrylglas-Vordach, welches aus mehreren 5 Stk. Modulen zusammengesetzt ist, (5m breit) müssen die Fugen dauerhaft abgedichtet werden.

Mengen- und Massangaben

Abmessungen Vordach:
Breite: 5.00m
Ausladung: 0.90m

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

1. Zur Zeit läuft das Wasser zwischen Betonfassade und Vordach durch.
2. Möglicherweisee läuft das Wasser auch zwischen den Alu-Verbindungsprofilen (zwischen den Modulen) durch.

Besonderheiten

Das Vordach befindet sich im Parterre und ist per Leiter zugänglich.

  Ausschreibung drucken