Riss in Aussendämmung instandstellen

# 272536

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8816 Hirzel

Ausgeschrieben bis

14.09.2012

Beschreibung

Ein horizontal verlaufender Riss im Fassadenputz ist nach den Regeln der Baukunst zu schliessen, so dass die Aussendämmung keinen Schaden nimmt und die geflickte Stelle mit der Fassadenfarbe einzufärben.

Mengen- und Massangaben

Der Riss ist insgesamt ca. 60 cm lang und an der breitesten Stelle am rechten Rand ca 2 mm breit. Gegen das andere Ende hin verjüngt der Riss.

Angaben zu den Materialien

Gemäss Ausführungsplänen sind die folgenden Materialien verbaut worden:
Verputzte Aussendämmung EPS 160 mm, 15mm Deckputz Korn ca. 1.5-2.0 mm durchgefärbt mitFungizidbeimischung.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Riss beginnt wenige cm über der oberen Böschungskante der Umgebung und verjüngt sich in Richtung des Böschungsfusses. Entlang des Terrainabschluss liegen Steine, welche grösstenteils vorübergehend entfernt werden könnten, aber nach Abschluss der Arbeiten wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht werden müssen. Die Stelle ist ohne Gerüst oder Leiter zugänglich.

Besonderheiten

Wasser- und Stromanschlüsse in <10 m Distanz

  Ausschreibung drucken